Soziale Medien

Bünde

Kennzeichendiebstähle – Vier Fälle im Wittekindskreis

mm

Stand:

Ein am Straßenrand geparktes Fahrzeug
Symbolfoto - © Envato Elements

Löhne / Vlotho / Bünde / Kirchlengern – Über den Zeitraum des vergangenen Wochenendes entwendenden unbekannte Täter kreisweit Kennzeichen.

In einem Fall stahlen unbekannte Täter in der Zeit zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen Kennzeichen am Finkenweg in Kirchlengern. Der schwarze Hyundai MXIH parkte vor der Wohnanschrift der 53-jährigen Halterin. Am Sonntagmorgen entdeckte sie die den Diebstahl von beiden Kennzeichen.

In einem weiteren Fall schlugen die Täter am frühen Samstagabend zu. Sie entwendeten einem 20-jährigen Rettungsassistenten die Kennzeichen auf dem Parkplatz der Feuerwache in Bünde. Die Täter zerbrachen die hintere Befestigung und nahmen die vordere komplett mit.

Eine 44-jährige Frau aus Löhne bemerkte den Diebstahl erst, als Polizeibeamte sie anhielten und auf die fehlende Kennzeichnung ansprachen. Sie hatte ihren grauen Mercedes E220 am Freitagabend an der Königstraße geparkt. Am Samstag fuhr sie in ein Einkaufscenter in Bad Oeynhausen. Gegen Mittag wurden die Polizeibeamten auf den Wagen ohne Kennzeichen aufmerksam und kontrollierten die Frau.

Ein etwas längerer Tatzeitraum, zwischen Samstag (4.5.) und Samstag (10.5.), liegt im vierten Fall in Vlotho vor. Unbekannte montierten die Schilder eines grünen Renaults ab. Dieser parkte auf dem Gelände eines Autohauses an der Detmolder Straße. Die Täter zerstörten die Halterungen und nahmen die Kennzeichen mit.

Drei der gestohlenen Kennzeichen trugen Herforder, eines Osnabrücker Zulassung. In allen Fällen entstand Sachschaden. Hinweise werden an das Kriminalkommissariat Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 oder jede andere Polizeidienststelle erbeten.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bünde

Diebstähle aus PKW – Eingeschlagene Fenster in sechs Fällen

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Autoaufbruch bei Tag
Symbolfoto - © Shutterstock, 407487487

Bünde, Rödinghausen – In der Zeit zwischen Donnerstag (16.5.) und Samstag schlugen bislang unbekannte Täter in mindestens sechs Fällen Autofenster ein und entwendeten Portemonnaies.

In Bünde Holsen waren die Täter in der Nacht zum Freitag im Bereich der der Geschwisterstraße, Engelmannstraße und Schinkestraße unterwegs. Die Unbekannten zerstörten bei drei PKW die Scheiben und stahlen Geldbörsen samt der sich darin befindlichen Papiere. In Dünne schlugen sie die Scheibe eines Audi A5 an der Landwehrstraße ein um das Portemonnaie zu klauen.

In Rödinghausen kam es in zwei Fällen zu Diebstählen. An der Eichendorffstraße hatten unbekannte Täter nur 35 Minuten Zeit, um in einen Wagen einzudringen und eine Börse zu stehlen. Am Fritschendorfer Weg zerstörten Unbekannte das Fenster eines Kia Sorento um an die Geldbörse im Seitenfach der Tür zu gelangen.

Der gesamte Schaden beläuft sich auf mindestens 2.000 Euro. Hinweise zu den Taten werden an Kriminalkommissariat Herford unter 05221 – 888 0 erbeten.

Weiterlesen

Bünde

Kollision mit parkendem PKW

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Älterer Autofahrer am Steuer
Symbolfoto - © Envato Elements

Bünde – Am Sonntag (19.05.2019) gegen 12:00 Uhr fuhr ein 70-jähriger Fahrzeugführer aus Bünde mit seinem PKW Honda auf der Straße Langenkamp gegen einen parkenden Opel Insignia. Nach der Kollision kam der Honda auf dem Fahrzeugdach in Endlage. Der Fahrzeugführer wurde verletzt und durch einen Krankenwagen ins Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden wird von der Polizei auf 9000 Euro geschätzt.

Weiterlesen

Bünde

Frontalzusammenstoß auf der Osnabrücker Straße

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Autofahrer
Symbolfoto - © Pixabay

Bünde – Am Samstag (18.05.2019) gegen 12:45 Uhr kollidierten auf der Osnabrücker Straße in Höhe der Schmiedestraße zwei PKW frontal. Ein 23-jähriger PKW-Fahrer aus Bünde hatte hier einen als Linksabbieger wartenden PKW zunächst übersehen und war dann, um eine Kollision mit diesem Skoda zu vermeiden, in den Gegenverkehr gefahren. Hier kollidierte sein Opel Corsa mit dem entgegenkommenden Audi eines 24-jährigen Fahrzeugführers aus Rödinghausen. Die Fahrzeugführer wurden durch Rettungskräfte einem Krankenhaus zugeführt. An den beiden Fahrzeugen entstanden Totalschäden. Die Osnabrücker Straße wurde im Bereich der Unfallstelle für rund 1,5 Stunden gesperrt.

Weiterlesen

Meistgelesen

X