Soziale Medien

Oerlinghausen

Versuchter Einbruch in Wohnhaus

veröffentlicht

 am

Einbruch über Terrasse - © Shutterstock, 256862656

Oerlinghausen – Am vergangenen Wochenende wurde versucht in ein Wohnhaus an der Albert-Schweitzer-Straße einzubrechen. Bei dem Versuch richteten der oder die Täter entsprechenden Sachschaden an, gelangten aber nicht ins Gebäude und verschwanden wieder. Hinweise und Beobachtungen in dem Fall bitte an das KK 2 in Detmold unter 05231 / 6090.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen
Kommentare

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Oerlinghausen

Geschichte hautnah erleben – „Runder Teppich“ in Oerlinghausen kocht nach mittelalterlichen Rezepten

veröffentlicht

 am

By

Freuen sich auf viele Teilnehmer beim „Runden Teppich“ in Oerlinghausen: Projektleiterin Margit Monika Hahn mit den Gruppenleitern Andrea Szelinski, Marcus Rischmüller und Marleen Ehmanns - © Kreis Lippe
Freuen sich auf viele Teilnehmer beim „Runden Teppich“ in Oerlinghausen: Projektleiterin Margit Monika Hahn mit den Gruppenleitern Andrea Szelinski, Marcus Rischmüller und Marleen Ehmanns - © Kreis Lippe

Der „Runde Teppich“ findet seit gut einem halben Jahr regelmäßig auch im Archäologischen Freilichtmuseum in Oerlinghausen statt. Das Projekt bietet hier nicht nur eine Plattform für Eltern und Großeltern mit und ohne Migrationshintergrund, um sich auszutauschen. Darüber hinaus gibt es eine umfangreiche museumspädagogische Betreuung für Kinder und Enkelkinder. Außerdem bietet der „Runde Teppich“ gemeinsam mit dem Archäologischen Freilichtmuseum regelmäßig ein besonderes Programm: So laden die Organisatoren am Freitag, 24. August, zum gemeinsamen Kochen nach mittelalterlichen Rezepten ein. Ein weiteres Angebot ist für den 6. Oktober bereits in Planung: Dann soll es für alle Teilnehmer des „Runden Teppichs“ eine kostenlose Führung durch das Museum zum Thema „Migrationsgeschichte“ geben.

Das offene mittelalterliche Kochen findet statt am Freitag, 24. August, von 16:30 bis 18 Uhr im Archäologischen Freilichtmuseum Oerlinghausen, Am Barkhauser Berg 2-6 in 33813 Oerlinghausen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos. Für Fragen und weitere Informationen steht Projektleiterin Margit Monika Hahn unter 05231/ 62-4310 oder margit.hahn@kreis-lippe.de zur Verfügung.

Weiterlesen

Oerlinghausen

Fahndung mittels Überwachungskamerabildern

veröffentlicht

 am

By

Gesuchter Ladendieb Oerlinghausen - © Polizei Oerlinghausen
Gesuchter Ladendieb Oerlinghausen - © Polizei Oerlinghausen

Oerlinghausen – Die Polizei fahndet mit Bildern einer Überwachungskamera nach einem Ladendieb, der bereits am 15. Mai 2018, in einer Drogerie an der Ravensberger Straße zuschlug. Der Mann betrat die Filiale gegen 19:30 Uhr und versteckte Parfum und Rasierklingen unter seiner Weste. Als er dabei entdeckt wurde, flüchtete er aus dem Geschäft. Die Überwachungskameras der Drogerie haben ihn gefilmt. Wer kann Angaben zu dem Mann auf den Bildern machen? Hinweise dazu bitte an das Kriminalkommissariat in Lage unter der Rufnummer 05232 / 95950.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Dr. Laura Merks
Telefon: 05231 / 609 – 5052
Fax: Fax: 05231 / 609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen

Oerlinghausen

Polizeidienststelle beschmiert

veröffentlicht

 am

By

Graffiti - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Oerlinghausen – Ein unbekannter Täter hat gestern Morgen zwei Fenster an der Polizeidienststelle an der Straße Marktplatz mit Graffiti beschmiert. Zwischen 8 Uhr und 8:45 Uhr hat sich der Unbekannte über den hinteren Parkplatz des Gebäudes zu den beiden Fenstern begeben, die zu den Räumlichkeiten der Polizei Lippe gehören. Er kritzelte eine rüde an Polizisten gerichtete Beschimpfung an die Scheibe – verschrieb sich aber offenbar und schrieb sie dann am zweiten Fenster nochmal ganz. Ein Polizeibeamter entdeckte das Graffiti beim Schließen der Fenster, konnte jedoch keinen Tatverdächtigen mehr in der Gegend entdecken. Es entstand ein Sachschaden von zirka 800 EUR. Hinweise zur Tat bitte an den polizeilichen Staatsschutz in Bielefeld unter der Rufnummer 0521 / 5450.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Dr. Laura Jeanette Merks
Telefon: 05231 / 609 – 5052
Fax: Fax: 05231 / 609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen

Meistgelesen

X