Soziale Medien

Oerlinghausen

Spektakulärer Alleinunfall

mm

Stand:

BMW
Symbolfoto - © Pixabay

Oerlinghausen – Drei beschädigte Fahrzeuge, eine zerstörte Mauer und ein Leichtverletzter sind die Bilanz der Trunkenheitsfahrt eines 32-Jährigen Oerlinghausers. In den frühen Morgenstunden des ersten Maifeiertages war er mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit und unter Alkoholeinfluss mit seinem nicht zugelassenen BMW in der Oerlinghauser Innenstadt unterwegs. In der Hermannstraße verlor er auf Höhe der Hausnummer 24 die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte frontal gegen einen abgestellten Passat. Durch den Aufprall wurde dieser mit den Hinterrädern auf eine Mauer im Eingangsbereich des Hauses gedrückt und beschädigte diese stark. Teile der Mauer wurden 15 Meter weit auf die Fahrbahn und ein weiteres abgestelltes Fahrzeug geschleudert, wodurch dieses ebenfalls beschädigt wurde. Der Unfallverursacher floh zu Fuß von der Unfallstelle, konnte durch die hinzugerufenen Polizeibeamten jedoch in der Nähe seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Er wurde leicht verletzt und gab zu Protokoll, dass er die Kennzeichen seines anderen Autos an den BMW montiert habe. Es entstand ein Sachschaden von 13.500 Euro. Auf den 32-Jährigen wartet nun ein Strafverfahren.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Oerlinghausen

Zeugin gesucht

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Unbekannte Person
Symbolfoto - © Pixabay

Oerlinghausen – Die Kriminalpolizei sucht eine Frau, die wichtige Zeugin in einem bislang unübersichtlichen Fall sein kann.

Samstagabend, gegen 22:40 Uhr, befand sich ein 24-jähriger Mann aus Oerlinghausen an der Einmündung Stukenbrocker Weg / Sennestraße, als er eine Frau wahrnahm, die offensichtlich von zwei Männern verfolgt wurde. Der 24-Jährige rief der Flüchtenden zu, sie solle weiterlaufen. Einer der verfolgenden Männer griff sich den 24-Jährigen daraufhin und forderte in englischer Sprache Geld von dem Mann. Dabei bedrohte er ihn mit einem Messer. Der Oerlinghauser konnte sich aus dem Griff befreien und in Richtung Sennestraße flüchten. Anschließend lief der Täter mit dem Messer auf einen geparkten VW zu, in dem der Eigentümer saß und telefonierte. Der Täter Schlug auf die Seitenscheibe ein und beschädigte diese dabei. Dann lief er davon.

Täterbeschreibung:

  • etwa 30 Jahre alt
  • 1,70 m groß
  • dunkle Haare
  • helles T-Shirt
  • dunkle Kapuzenjacke
  • dunkles Basecap
  • dunkle Hose
  • sprach vermutlich russisch

Die Frau, die von den beiden Männern zunächst verfolgt wurde, wird gebeten sich als Zeugin zur Verfügung zu stellen. Auch weitere Zeugen, insbesondere Personen, die Hinweise zur Identität des Täters geben können, werden gebeten sich beim Kriminalkommissariat in Lage unter der Rufnummer 05232 / 95950 zu melden.

Weiterlesen

Oerlinghausen

Einbrecher am Sporthaus

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Sportplatz
Symbolfoto - © Pixabay

Oerlinghausen – In der Nacht von Freitag auf Samstag verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zugang zu einer Garage, die sich am Sportplatz an der Ravensberger Straße befindet. In dieser Garage lagern verschiedenen Sportgeräte. Ob etwas gestohlen wurde steht noch nicht fest. Hinweise zu dem Einbruch nimmt das Kriminalkommissariat in Lage unter der Rufnummer 05232 / 95950 entgegen.

Weiterlesen

Oerlinghausen

In Wohnhaus eingebrochen

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Einbruch über die Terrasse
Symbolfoto - © Polizei

Oerlinghausen – Am Samstagmittag hebelten bislang unbekannte Täter die Terrassentür eines Einfamilienhaus in der Straße Wehme in Oerlinghausen auf und drangen so in die Wohnung ein. Zu möglichem Diebesgut können noch keine Angaben gemacht werden. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Detmold, 05231-6090.

Weiterlesen

Meistgelesen

X