Soziale Medien

Porta Westfalica

Zusammenstoß von Bus und PKW

mm

Stand:

Bus
Symbolfoto - © Envato Elements

Porta Westfalica – Am Dienstagmorgen sind auf der Hausberger Straße Ecke Mittelfeldstraße ein PKW und ein Omnibus verunfallt. Dabei wurde ein weiblicher Fahrgast verletzt.

Gegen kurz nach zehn Uhr befuhr eine 55 Jahre alte Frau als Fahrerin eines Linienbusses die Hausberger Straße in Porta in Fahrtrichtung Minden. Zur selben Zeit wollte ein 75-jähriger Portaner mit einem Mercedes aus entgegengesetzter Fahrtrichtung nach links in die Mittelfeldstraße abbiegen. Dabei kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Während die Fahrzeugführer unverletzt blieben, zog sich ein weiblicher Fahrgast (52) Verletzungen zu und wurde durch den alarmierten Rettungsdienst ins Klinikum Minden gebracht.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Porta Westfalica

Funkensprühend durch den Weserauentunnel

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Tunnel
Symbolfoto - © Freepik

Porta Westfalica / Minden – Für viel Aufregung hat ein angetrunkener Autofahrer am Montagabend rund um den Weserauentunnel gesorgt. Der Mann verursachte zwei Unfälle und flüchtete jeweils von der Unfallstelle, wobei sich bei einer Kollision ein Ehepaar gerade noch rechtzeitig in Sicherheit bringen konnte. Alarmierte Polizisten konnten den Flüchtigen nach einer Fahndung zur Rede stellen.

Mehrere Notrufe gingen gegen 19.40 Uhr bei der Polizei ein. Darin wurde von einem Skoda gesprochen, der funkensprühend und mit hochgeklappter Motorhaube im Tunnel unterwegs sei. Ermittlungen ergaben, dass der Fahrer, ein 21-Jähriger, zunächst von der Portabrücke nach rechts in den Weserauentunnel in Richtung Minden abgebogen war. Dabei touchierte der Wagen mehrere Warntafeln und einen Ampelmasten. Zudem kam es zur Gefährdung des auf einer Verkehrsinsel wartenden Ehepaares.

Nachdem der Skoda-Fahrer in der „Birne“ gewendet hatte, prallte er auf der Fahrt zurück zum Tunnel gegen die Leitplanke. Hier verlor er ein Kennzeichen. Erneut setzte der Mann die Fahrt mit seinem mittlerweile schwer beschädigten Pkw fort, musste im Tunnel jedoch einen Stopp einlegen, um seine Motorhaube wieder zuzuklappen. Kurz hinter dem Tunnelausgang war schließlich die Fahrt des Mannes vorbei. Dem 21-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Einen Führerschein besitzt er eigenen Angaben zufolge nicht. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren zu.

Weiterlesen

Porta Westfalica

Alarm lässt jugendliches Einbrechertrio flüchten

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Supermarkt
Symbolfoto - © Pixabay

Porta Westfalica – Offenbar auf Zigaretten hatten es drei Jugendliche bei einem Einbruch in den Edeka-Markt in Kleinenbremen in der Nacht zu Dienstag abgesehen. Vermutlich durch den ausgelösten Alarm flüchtete das Trio ohne Beute.

Nach ersten Erkenntnissen der Beamten der Kriminalwache hatten die Unbekannten gegen 2.20 Uhr zunächst vergeblich versucht, die automatischen Glasschiebetüren im Eingangsbereich des an der Straße „Am Dornbach“ gelegenen Gebäudes gewaltsam zu öffnen. Als dies misslang, warfen die Diebe mit einem Backstein eines der Fenster ein. Anschließend machten sich die Einbrecher im Innenraum an dem mit Tabakwaren bestücktem Rollregal zu schaffen. Letztlich ergriffen sie durch das zerstörte Fenster die Flucht in Richtung der Rintelner Straße.

Zeugen, denen das Trio zur genannten Zeit im Umfeld des Einkaufmarktes aufgefallen ist, werden gebeten sich bei der Polizei unter Telefon (0571) 88660 zu melden.

Weiterlesen

Porta Westfalica

Einbruch in Kindergarten

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Kindergarten
Symbolfoto - © Envato Elements

Porta Westfalica – Nach einem Einbruch in einen Kindergarten in der Pestalozzistraße in Möllbergen suchen die Ermittler nach Zeugen.

Unbekannte hatten sich im Zeitraum von Mittwochabend, 20 Uhr bis Montagmorgen, 6.30 Uhr über ein Fensterelement gewaltsam Zugang zu dem Gebäudeinneren verschafft und brachen dort die Tür eines Büroraumes auf. Nach ersten Ermittlungserkenntnissen verließen die Täter die Kita anschließend wieder durch ein anderes Fenster ohne etwas entwendet zu haben.

Die Polizei fragt: Wer hat in der Tatzeit verdächtige Handlungen an dem Kindergarten bemerkt oder kann Hinweise zu den Tätern geben? Die Ermittler bitten um Mitteilungen unter Telefon (0571) 88660.

Weiterlesen

Wappen Porta Westfalica

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X