Soziale Medien

Produktwarnungen

Produkt-Rückruf: Sol & Mar Riesenkalmarstücke, 3x80g

veröffentlicht

 am

Produkt-Rückruf: Sol & Mar Riesenkalmarstücke, 3x80g - © Conservas Selectas de Galicia S.L.

Der spanische Hersteller Conservas Selectas de Galicia S.L. ruft aktuell die Sortierungen „mit natürlichem Knoblauch-Aroma“ und „mit natürlichem Paprika-Aroma“ des Produktes „Sol & Mar Riesenkalmarstücke, 3x80g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2023 zurück. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt natürlich vorkommende Salzkristalle enthalten sind, die von Kunden mit Glassplittern verwechselt werden können. Bei diesen kristallinen Formen handelt es sich um sogenannte Struvit-Kristalle, die sich im Rahmen des Herstellungsprozesses von Fischkonserven aus dem Fischereierzeugnis und anhaftendem Seewasser bilden können. Wenn Kunden ungünstig auf diese Salzkristalle beißen, können Verletzungen im Mundraum nicht ausgeschlossen werden. Aufgrund der möglichen Verletzungsgefahr, sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und das Produkt nicht verzehren.

Die betroffenen Sortierungen „mit natürlichem Knoblauch-Aroma“ und „mit natürlichem Paprika-Aroma“ des Produktes „Sol & Mar Riesenkalmarstücke, 3x80g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2023 des Herstellers Conservas Selectas de Galicia S.L. wurden bei Lidl Deutschland verkauft. Aus Gründen des konsequenten Verbraucherschutzes hat Lidl Deutschland sofort reagiert und das betroffene Produkt aus dem Verkauf genommen. Das Produkt kann in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Von dem Rückruf sind ausschließlich die Sortierungen „mit natürlichem Knoblauch-Aroma“ und „mit natürlichem Paprika-Aroma“ des Produktes „Sol & Mar Riesenkalmarstücke, 3x80g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2023 des Herstellers Conservas Selectas de Galicia S.L. betroffen. Andere bei Lidl Deutschland verkaufte Produkte, insbesondere weitere Produkte des Herstellers Conservas Selectas de Galicia S.L., sind von dem Rückruf nicht betroffen.
Der Hersteller Conservas Selectas de Galicia S.L. entschuldigt sich bei allen Betroffenen für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Weiterlesen
Kommentare

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Produktwarnungen

Produkt-Rückruf: REWE Beste Wahl Tomaten Oliven Brötchen

veröffentlicht

 am

By

Produkt-Rückruf: REWE Beste Wahl Tomaten Oliven Brötchen - © Fa. Panificio Italiano Veritas GmbH
Produkt-Rückruf: REWE Beste Wahl Tomaten Oliven Brötchen - © Fa. Panificio Italiano Veritas GmbH

Die Firma Panificio Italiano Veritas GmbH, München, ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes vorsorglich das nachfolgende Produkt zurück:

„REWE Beste Wahl Tomaten-Oliven Brötchen, 400 g“
Mindesthaltbarkeitsdatum: 30.10.2018
EAN: 4388844232785

Dieser Rückruf erfolgt rein vorsorglich, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass sich in der Verpackung kleine transparente Glasstückchen befinden könnten. Vor dem Verzehr des betroffenen Produktes wird daher dringend abgeraten.

Von dieser vorsorglichen Maßnahme sind Produkte mit davon abweichenden Mindesthaltbarkeitsdaten nicht betroffen.

Das Unternehmen hat bereits reagiert und die betroffene Ware aus dem Verkauf nehmen lassen. Kunden können das Produkt im jeweiligen Markt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet, selbstverständlich auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Für die entstehenden Unannehmlichkeiten möchte sich die Panificio Italiano Veritas GmbH bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern entschuldigen.

Weiterlesen

Produktwarnungen

Produkt-Rückruf: Culinea Safari-Nuggets, tiefgefroren, 400g

veröffentlicht

 am

By

Produkt-Rückruf: Culinea Safari-Nuggets - © Gebr. Stolle GmbH
Produkt-Rückruf: Culinea Safari-Nuggets - © Gebr. Stolle GmbH

Visbek. Der Hersteller Gebr. Stolle GmbH ruft aktuell das Produkt „Culinea Safari-Nuggets, tiefgefroren, 400g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.08.2019, der Losnummer 815106001 und dem Identitätskennzeichen DE NI 10000 EG zurück. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt rote Plastikfremdkörper enthalten sind. Aufgrund der möglichen Verletzungsgefahr beim Verzehr sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und das Produkt keinesfalls konsumieren. Das betroffene Produkt „Culinea Safari-Nuggets, tiefgefroren, 400g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.08.2019, der Losnummer 815106001 und dem Identitätskennzeichen DE NI 10000 EG des Herstellers Gebr. Stolle GmbH wurde bei Lidl Deutschland in allen Bundesländern mit Ausnahme von Bayern, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern und Saarland verkauft. Aus Gründen des konsequenten Verbraucherschutzes hat Lidl Deutschland sofort reagiert und das betroffene Produkt aus dem Verkauf genommen. Das Produkt kann in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Von dem Rückruf ist ausschließlich das Produkt „Culinea Safari-Nuggets, tiefgefroren, 400g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.08.2019, der Losnummer 815106001 und dem Identitätskennzeichen DE NI 10000 EG des Herstellers Gebr. Stolle GmbH betroffen. Andere bei Lidl Deutschland verkaufte Produkte des Herstellers Gebr. Stolle GmbH sowie tiefgefrorene Hähnchen-Nuggets anderer Hersteller sind von dem Rückruf nicht betroffen.

Der Hersteller Gebr. Stolle GmbH entschuldigt sich bei allen Betroffenen für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Weiterlesen

Produktwarnungen

Verbrennungsgefahr: Toshiba startet Austauschprogramm für Netzteile diverser Toshiba-Notebooks

veröffentlicht

 am

By

Internet - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Die Toshiba Europe GmbH hat ein Austauschprogramm für bestimmte Netzteile aufgrund einer möglichen Verbrennungsgefahr gestartet.

Betroffene Geräte - © Toshiba GmbH

© Toshiba GmbH

Toshiba verkaufte den betroffenen Gleichstrom-Eingangsstecker als Teil von Wechselstromadaptern in dem Zeitraum vom Dezember 2009 bis Juli 2011, die bei neuen Laptops und als Zubehör oder mit Ersatz-Netzteilen im Zuge der Reparatur verwendet wurden.

Toshiba bietet einen kostenlosen Austausch für die betroffenen Wechselstromadapter mit den oben beschriebenen Gleichstrom-Eingangssteckern an.

Wenn der Gleichstrom-Eingangsstecker Ihres Netzteils vom Austauschprogramm von Toshiba betroffen ist, empfiehlt Toshiba, den Laptop auszuschalten und das Netzteil sofort vom Stromnetz zu trennen. Toshiba fordert alle von diesem Rückruf betroffenen Kunden auf, sich an Toshiba zu wenden, um einen kostenlosen Ersatz zu erhalten.

Netzteile mit einem 3-poligen Netzkabel sind nicht betroffen! (siehe Abbildung)

Nicht betroffene Geräte - © Toshiba GmbH

© Toshiba GmbH

Kundeninformationen
Gerät überprüfen

Weiterlesen

Meistgelesen

X