Soziale Medien

Rheda-Wiedenbrück

Verkehrskontrolle auf der Rietberger Straße

mm

Stand:

LKW Kontrolle
Symbolfoto - © Polizei

Rietberg / Rheda-Wiedenbrück – Am Freitag (07.06.) führte der Verkehrsdienst der Polizei Gütersloh auf der Rietberger Straße (B 64) Schwerverkehrkontrollen durch. Leider zeigte sich dabei erneut, dass es immer wieder zu eklatanten Verstößen kommt. Ein 42-jähriger rumänischer Sattelzug-Fahrer, einer deutschen Spedition, wurde bei nicht unerheblichen Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung ertappt.

Die Beamten des Verkehrsdienstes fuhren mit ihrem Kontrollfahrzeug unmittelbar hinter dem Sattelzug. Abzüglich der Toleranz wurde die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h, durch den Lkw-Fahrer, um 24 km/h überschritten. Zwei Minuten später missachtete der Fahrer in Rheda-Wiedenbrück, beim Abbiegen in die Kapellenstraße, das Rotlicht der dortigen Ampel. Gegen den Fahrer wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Den Lkw-Fahrer erwarten Bußgelder von 80 Euro für den Geschwindigkeitsverstoß und 90 Euro für den „Rotlichtverstoß“. Für jeden Verstoß gibt es jeweils einen Punkt in Flensburg. Der Fahrer zeigte sich vor Ort vollkommen uneinsichtig. Die Lkw-Kontrollen werden im Kreis Gütersloh konsequent und regelmäßig fortgesetzt.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rheda-Wiedenbrück

Öffentlichkeitsfahndung nach versuchter räuberischer Erpressung

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Tatverdächtiger
Wer kennt den Tatverdächtigen? - © Polizei Gütersloh

Rheda-Wiedenbrück – Am Montag (29.04.) spielte ein unbekannter Tatverdächtiger an einem Spielautomat der Spielothek Jackpot in Rheda-Wiedenbrück. Gegen 19:53 Uhr begab er sich zum Tresen der Spielothek hinter dem zu diesem Zeitpunkt die Mitarbeiterin ihren Dienst versah. Er trat hinter den Tresen, packte die Zeugin an den Oberarm, drückte sie mit dem Rücken zur Kasse und forderte sie dabei auf, ihm sein Geld wieder zu geben. Erst als weitere Gäste der Zeugin zur Hilfe kamen, ließ der unbekannte Tatverdächtige von ihr ab und verließ, ohne Geld zu erhalten, die Spielothek.

Täterbeschreibung:

  • männlich
  • 25-28 Jahre
  • dunkle Haare
  • schlank
  • helle Jacke
  • helle Hose
  • Rucksack

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Weiterlesen

Rheda-Wiedenbrück

Gestohlene Fahrräder aufgefunden

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Fahrrad
Symbolfoto - © Pixabay

Rheda-Wiedenbrück – Zwischen Freitagabend und Samstagmorgen (16.08., 18.30 Uhr bis 17.08., 02.30 Uhr) haben bislang unbekannte Täter zwei verschlossene Fahrräder von einem Hof an der Hellingrottstraße gestohlen.

Als die geschädigten Personen am nächsten Mittag ihre Fahrräder an der Bielefelder Straße entdeckten, informierten sie umgehend die Polizei. Nach einem Abgleich der Rahmennummern konnten die Räder wieder an die ausgehändigt werden.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dem Sachverhalt machen? Wer hat in der Nacht zu Samstag rund um den Tatort verdächtige Beobachtungen gemacht und kann Hinweise zu den Tätern geben? Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen

Weiterlesen

Rheda-Wiedenbrück

Körperverletzung – Zeugen gesucht

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Gewalt
Symbolfoto - © Freepik

Rheda-Wiedenbrück – Am frühen Samstagmorgen (17.08., 03.30 Uhr) ist es auf am Rande des Schützenfestes am Wösteweg zu einer Körperverletzung zum Nachteil einer 20-jährigen Rheda-Wiedenbrückerin gekommen.

Die Geschädigte befand sich zum Tatzeitpunkt in der Nähe der Toilettenwagen, als sie nach einem kurzen Wortgefecht von einem bislang unbekannten Mann geschlagen wurde. Die 20-Jährige stürzte und verletzte sich dabei leicht.

Täterbeschreibung:

  • ca. 180-190 cm groß
  • ca. 25 Jahre alt
  • kurze dunkle Haar
  • schwarzes T-Shirt
  • dunkle Hose
  • weiße Turnschuhe

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dem beschriebenen Sachverhalt machen? Wer kann Hinweise zu der beschriebenen tatverdächtigen Person geben?

Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Weiterlesen

Wappen Rietberg

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X