Soziale Medien

Rietberg

Viel los im Park: zu Lande und auf dem Wasser

mm

Stand:

Seefest im Gartenschaupark Rietberg
Viel los im Park: zu Lande und auf dem Wasser - © Stadt Rietberg

Rietberg. Zum dritten Mal lädt der Gartenschaupark Rietberg zum Seefest ein. Rund um den und natürlich auch auf dem Unter- und dem Obersee im Parkteil Mitte dreht sich am Donnerstag, 20. Juni (Fronleichnam), alles um das Element Wasser.

»Sylt-Strandkörbe« und der sonnengeschützte Sand-Matsch-Bereich lassen schnell Urlaubsgefühle aufkommen. Hobby-Kapitäne und -Seeleute können Tretboot fahren oder ein eigenes Floß bauen. Auch Mini-Paddelboote, Kanus und Stand-Up-Paddeln dürfen ausprobiert werden.

Die heimische Ortsgruppe der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) demonstriert Rettungsübungen und an der Zaubertöpferscheibe können Fische kreiert werden.

Zum 90. Geburtstag des Fischereivereins bietet dieser ein buntes und lehrreiches Programm über die heimische Fischwelt. Unter anderem kann der Lebensraum von Kleintieren im Wasser erkundet und im mobilen Unterwasserlabor kann das Gewässer erforscht werden.
Das Seefest im Parkteil Mitte findet von 11 bis 18 Uhr statt.

Treffen für alle luftgekühlten Fahrzeuge wie VW, Porsche, NSU & Co.

Schon wenige Tage später, am Sonntag, 23. Juni, ist der Parkteil Neuenkirchen wieder das Mekka der Käfer-Fans. Dort treffen sich ab 9 Uhr allerhand Oldtimer und schicke Autos aus der Familie der Käfer. Das Treffen für alle luftgekühlten Fahrzeuge wie VW, Porsche, NSU und Co. erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit, findet es doch schon zum achten Mal im Gartenschaupark statt. Nicht nur, dass zahlreiche Oldtimer-Freunde immer wieder gern mit ihren hübsch polierten Schätzchen nach Rietberg kommen – auch als reiner Zuschauer gibt es allerhand zu sehen und zu erleben mit der Deutschen liebsten Kultauto. Alle Fahrzeuge werden einzeln vorgestellt, die besonderen unter ihnen zusätzlich prämiert. Und abseits der Straße bleibt immer wieder Zeit zu »Benzingesprächen« über die eigentlichen Stars des Treffens, über »Käfer & Co.«. Für beide Veranstaltungen fällt nur der reguläre Tageseintritt von 5 Euro pro Person an, Kinder und Dauerkarteninhaber sind kostenlos.

Rietberg

19-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Tacho eines Motorrads
Symbolfoto - © Envato Elements

Rietberg – Auf der Wiedenbrücker Straße ereignete sich am Samstagvormittag (20.07., 11.15 Uhr) ein Verkehrsunfall, bei welchem ein 19-jähriger Paderborner schwer verletzt wurde.

Der Motorradfahrer befuhr die Wiedenbrücker Straße in Richtung Rheda-Wiedenbrück. Kurz vor der Einmündung zur Druffeler Straße kam es dabei zu einem Zusammenstoß mit einem davor fahrenden Auto einer 22-Jährigen Paderbornerin. Diese bremste verkehrsbedingt ab. Der Motorradfahrer stürzte und verletzte sich dabei schwer. Die 22-jährige Autofahrerin und ihr 60-jähriger Beifahrer blieben unverletzt.

Mit einem Rettungswagen wurde der Verletzte in ein nahegelegenes Krankenhaus gefahren.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 9500 Euro.

Weiterlesen

Rietberg

BIGS veranstaltet Bürgerinformationstag – Tag der Selbsthilfe im Kreis Gütersloh

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Tag der Selbsthilfe im Kreis Gütersloh
Die Organisatoren (v. l.) Günter Philipps (Sprecher der SHG im Kreis GT), Jenny von Borstel (BIGS), Wilfried Dörhoff (Stadt Rietberg, Jugend, Soziales & Wohnen) und Andrea Tölle (Kaufmannschaft Rietberg) trafen sich mit den Ausstellern zur Vorbereitung des 21. Selbsthilfetages. - © Kreis Gütersloh

Gütersloh. Im Rahmen des Bürger- und Vereinetages in Rietberg wird zum 21. Mal der Tag der Selbsthilfe am Sonntag, 8. September, ausgerichtet. Hierbei stehen bei einer Ausstellungsmesse Selbsthilfegruppen, Behindertengruppen und soziale Einrichtungen des Kreises Gütersloh den Besuchern für Fragen zur Verfügung. Von 13 bis 18 Uhr kann die Ausstellungsmesse in der Rietberger Innenstadt besucht werden. Auf die Besucher wartet ein buntes Programm. Auch für die Verpflegung ist an verschiedenen Stellen der Rietberger Innenstadt gesorgt. Organisiert wird der Tag der Selbsthilfe von Selbsthilfegruppen der Region und der Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle des Kreises Gütersloh (BIGS) in Kooperation mit der Stadt Rietberg und der Rietberger Kaufmannschaft. Die Organisatoren trafen sich ein letztes Mal vor der Veranstaltung, um die nötigen Vorbereitungen zu treffen.

Besucher können sich, neben den rund 45 Infoständen der Selbsthilfegruppen, auf zahlreiche Mitmachaktionen freuen. Das Angebot ist gefächert von der Simulation von Rauschzuständen bis hin zu Blutdruckmessungen. Außerdem bietet der Tag der Selbsthilfe eine Möglichkeit, um sich auszutauschen und mit Gleichgesinnten in Kontakt zu treten. Die Veranstaltung richtet sich an alle Bürger, ob Patienten, Angehörige oder Interessierte.

Weitere Informationen gibt es in der BIGS (Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle des Kreises Gütersloh), Tel.: 05241- 823586, bigs@gt-net.de.

Weiterlesen

Rietberg

Geschwindigkeitsüberwachung in Rietberg

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Geschwindigkeitskontrolle der Polizei
Symbolfoto - © Polizei

Rietberg – Am Dienstag (16.07.) führte der Verkehrsdienst der Polizei Gütersloh in der Zeit von 16.00 Uhr bis 20.30 Uhr auf der Westerwieher Straße in Rietberg Geschwindigkeitsmessungen durch.

Ein Autofahrer wurde mit 94 km/h bei erlaubten 50 km/h außerhalb geschlossener Ortschaften gemessen. Neben einem Bußgeld von 160 Euro erwarten den Fahrer ein Fahrverbot von einem Monat sowie zwei Punkte in Flensburg.

Bei den Geschwindigkeitsmessungen zur Absenkung des Geschwindigkeitsniveaus waren insgesamt 122 Fahrzeugführer zu schnell. 109 Verkehrsteilnehmer werden ein Verwarngeld zahlen müssen. Gegen 13 Verkehrsteilnehmer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Die Geschwindigkeitskontrollen werden im Kreis Gütersloh konsequent und regelmäßig fortgesetzt, um das Geschwindigkeitsniveau nachhaltig zu senken. Überhöhte oder nicht angepasste Geschwindigkeit führt zu schwersten Unfallfolgen!

Weiterlesen

Wappen Rietberg

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X