Soziale Medien

Rietberg

Toben auf dem größten Spielplatz in NRW

mm

Stand:

Weltspieltag auf dem Gelände des Gartenschauparks in Rietberg
Viele Vereine sind auch in diesem Jahr wieder beim Weltspieltag dabei. Das Plakat im Hintergrund gestalteten Kinder der Kunstwerkstatt von Karin Wolf. - © Gartenschaupark Rietberg

Rietberg. Toben, basteln, spielen: Am Weltspieltag verwandelt sich der Gartenschaupark Rietberg am 26. Mai zum zehnten Mal in ein riesiges Spieleparadies für Kinder. Denn auf rund 130.000 Quadratmetern bieten 19 Vereine und Institutionen erneut verschiedene Aktionen an. „Viele Vereine sind schon lange dabei, das ist nicht selbstverständlich“, freut sich Karin Assmann vom Gartenschaupark. Langeweile ist also ausgeschlossen, denn für jedes Kind gibt es etwas Spannendes zu entdecken.

So können kreative Bastler zusammen mit dem Jugendrotkreuz Traumfänger und Pompons basteln. Wer es lieber auf seiner Haut glitzern lassen möchte, der kann sich am Stand des DRK-Kindergartens Emshöhle Glitzer-Tattoos aufmalen oder bei der AWO-Kindertagesstätte Stennerland das Gesicht schminken lassen. Neben weiteren künstlerischen Angeboten, wie dem Malen auf Staffelei (Marika Wierzgalla und Nicola Mozrek) oder dem Basteln einer Rieti-Verkleidung (Kunstwerkstatt Karin Wolf), kommt auch der Sport nicht zu kurz. So bietet die Abteilung Bogenschießen des TuS Viktoria Rietberg wieder Bogenschießen an. Außerdem können Kinder boulen und Ultimate Frisbee spielen. Wer sich vom Toben erstmal eine Auszeit nehmen möchte, der kann in den Kleintierzuchtanlagen auf Kuschelkurs mit den Tieren des Rassekaninchenzuchtvereins gehen. Auf die kleinen Besucher wartet unter anderem auch noch das Kistenklettern, ein Erste-Hilfe-Quiz der Malteser, Rollerball und Modelltruck fahren.

Getreu dem diesjährigem Motto „Mehr Zeit zu(m) Spielen!“ können sich die Kinder am Sonntag, 26. Mai, in der Zeit von 11 bis 18 Uhr nach Herzenslust austoben. Der Weltspieltag findet im Neuenkirchener Teil des Gartenschauparks statt. Der Eingang befindet sich an der Stennerlandstraße sowie an der Markenstraße. Der Eintritt für die Kinder ist an diesem Tag frei.

Der Weltspieltag findet seit 2008 jedes Jahr Ende Mai statt. Das Deutsche Kinderhilfswerk mit seinen Partnern vom „Bündnis auf Recht und Spiel“ möchte an diesem Tag auf die Bedeutung des Spiels für Kinder aufmerksam machen.

Folgende Vereine beteiligen sich am Weltspieltag

  1. Rassekaninchenzuchtverein W 376 Rietberg und Umgebung e.V.
  2. TuS Viktoria Rietberg, Abteilung Bogenschießen
  3. Walter von Lingen
  4. Kunstwerkstatt Karin Wolf
  5. Junge Union Rietberg
  6. TuS Viktoria Rietberg, Abteilung Boule
  7. Grünes Klassenzimmer Gartenschaupark Rietberg
  8. Schnurstracks Kletterpark Rietberg
  9. Malteser Hilfsdienst Rietberg
  10. Jugendrotkreuz – DRK Ortsverein Rietberg e.V.
  11. Addy Schulze
  12. DRK-Kindergarten Emshöhle Rietberg
  13. Familienzentrum Rietberg
  14. Fa. Kedz
  15. Modelltruckfreunde Gütersloh
  16. Karnevalsjugend Grafschaftler Rietberg
  17. AWO-Kindertagesstätte Stennerland
  18. Marika Wierzgalla und Nicola Mozrek
  19. TV Verl – Ultimate Frisbee

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rietberg

Viel los im Park: zu Lande und auf dem Wasser

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Seefest im Gartenschaupark Rietberg
Viel los im Park: zu Lande und auf dem Wasser - © Stadt Rietberg

Rietberg. Zum dritten Mal lädt der Gartenschaupark Rietberg zum Seefest ein. Rund um den und natürlich auch auf dem Unter- und dem Obersee im Parkteil Mitte dreht sich am Donnerstag, 20. Juni (Fronleichnam), alles um das Element Wasser.

»Sylt-Strandkörbe« und der sonnengeschützte Sand-Matsch-Bereich lassen schnell Urlaubsgefühle aufkommen. Hobby-Kapitäne und -Seeleute können Tretboot fahren oder ein eigenes Floß bauen. Auch Mini-Paddelboote, Kanus und Stand-Up-Paddeln dürfen ausprobiert werden.

Die heimische Ortsgruppe der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) demonstriert Rettungsübungen und an der Zaubertöpferscheibe können Fische kreiert werden.

Zum 90. Geburtstag des Fischereivereins bietet dieser ein buntes und lehrreiches Programm über die heimische Fischwelt. Unter anderem kann der Lebensraum von Kleintieren im Wasser erkundet und im mobilen Unterwasserlabor kann das Gewässer erforscht werden.
Das Seefest im Parkteil Mitte findet von 11 bis 18 Uhr statt.

Treffen für alle luftgekühlten Fahrzeuge wie VW, Porsche, NSU & Co.

Schon wenige Tage später, am Sonntag, 23. Juni, ist der Parkteil Neuenkirchen wieder das Mekka der Käfer-Fans. Dort treffen sich ab 9 Uhr allerhand Oldtimer und schicke Autos aus der Familie der Käfer. Das Treffen für alle luftgekühlten Fahrzeuge wie VW, Porsche, NSU und Co. erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit, findet es doch schon zum achten Mal im Gartenschaupark statt. Nicht nur, dass zahlreiche Oldtimer-Freunde immer wieder gern mit ihren hübsch polierten Schätzchen nach Rietberg kommen – auch als reiner Zuschauer gibt es allerhand zu sehen und zu erleben mit der Deutschen liebsten Kultauto. Alle Fahrzeuge werden einzeln vorgestellt, die besonderen unter ihnen zusätzlich prämiert. Und abseits der Straße bleibt immer wieder Zeit zu »Benzingesprächen« über die eigentlichen Stars des Treffens, über »Käfer & Co.«. Für beide Veranstaltungen fällt nur der reguläre Tageseintritt von 5 Euro pro Person an, Kinder und Dauerkarteninhaber sind kostenlos.

Weiterlesen

Rietberg

Brand in Tischlerei – Späne glimmen

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Feuerwehr
Symbolfoto - © Pixabay

Rietberg – Am Samstag, 15.06.2019 kam es gegen 10:00 Uhr im Ortsteil Neuenkirchen zu einem Brand in einer Tischlerei an der Konrad-Adenauer-Straße.

Demnach mussten Kräfte von Feuerwehr und Polizei ausrücken, weil sich im Bereich eines dortigen Spänebunkers zunächst Rauch entwickelt hatte. Es rückten die Löschzüge aus Rietberg und Neuenkirchen aus. Durch die Feuerwehr konnte vor Ort festgestellt werden, dass Holzspäne in einem Bunker durch Funkenflug begonnen hatten zu glimmen, ohne dass aber offene Flammen entstehen konnten.

Durch die umgehend eingeleiteten Löscharbeiten konnte somit größerer Schaden verhindert werden. Es wurden weder Personen verletzt, noch entstand ein Schaden an Maschinen oder Gebäuden. Wohl aber entstand ein Schaden im vierstelligen Bereich für den Abtransport der Spänemasse.

Weiterlesen

Rietberg

Unfall in Rietberg – 79-jähriger Radfahrer leicht verletzt

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Fahrrad auf Fahrradweg
Symbolfoto - © Envato Elements

Rietberg – Am Donnerstagnachmittag (13.06., 15.35 Uhr) kam es an dem Kreisverkehr Detmolder Straße / Lange Straße zu einem Unfall, bei welchem ein 79-jähriger Rietberger leicht verletzt wurde. Zuvor befuhr der Rietberger den Fahrradweg in Richtung Detmolder Straße. Dabei wurde er in Höhe eines Einkaufsmarktes durch einen 15-jährigen Rietberger auf seinem Fahrrad überholt, welcher anschließend beabsichtigte nach links abzubiegen. Es kam zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrradfahrer. Der 79-Jährige stürzte. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein nahegelegenes Krankenhaus gefahren.

Der 15-Jährige verletzte sich nicht. An beiden Fahrrädern entstand Sachschaden.

Weiterlesen

Wappen Rietberg

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X