Soziale Medien

Rietberg

Polizei kontrollierte den Schwerlastverkehr

mm

Stand:

LKW Kontrolle
Symbolfoto - © Polizei

Rietberg – In den Morgenstunden des Donnerstag (23.05.) führte der Verkehrsdienst der Polizei Gütersloh auf der Delbrücker Straße (B 64) in Rietberg Schwerverkehrskontrollen durch. Leider zeigte sich dabei erneut, dass es immer wieder zu eklatanten Verstößen kommt.

Ein 52-jähriger Sattelzug-Fahrer, der für eine deutsche Spedition aus dem Regierungsbezirk Münster unterwegs war, wurde mit nicht unerheblichen Verstößen gegen die Sozialvorschriften sowie das Arbeitszeitgesetz angetroffen.

Weiterhin wurde bei der Fahrzeugkombination, mit der Schüttgut transportiert wurde, eine nicht unerhebliche Überladung festgestellt.

Dem Fahrer wurde für eine Ruhezeit von elf Stunden die Weiterfahrt untersagt. Zudem wurde gegen ihn und einen Speditionsverkehrsleiter Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Den Fahrer erwartet für die fahrpersonalrechtlichen Verstöße ein Bußgeld in Höhe von 2670 Euro. Für die Überladung gibt es einen Punkt in Flensburg. Der Verkehrsleiter wird das doppelte Bußgeld bezahlen müssen.

Nach dem Risikoeinstufungsverfahren von Unternehmen, nach der Verordnung (EG) Nr. 1071/2009, werden diese Verstöße als schwerer Verstoß gewertet.

Die Lkw-Kontrollen werden im Kreis Gütersloh konsequent und regelmäßig fortgesetzt.

Ein Nichteinhalten von Vorschriften kann zu schwersten Unfallfolgen führen!

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rietberg

Zeugen melden Einbruch, Täter gestellt

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Angelehntes Fahrrad
Symbolfoto - © Pixabay

Rietberg – In der Nacht zu Mittwoch (26.06., 02.55 Uhr) meldeten Zeugen einen Einbruch in ein Geschäft an der Rathausstraße. Noch vor dem Eintreffen der Polizei flüchtete der Täter auf einem Fahrrad.

Vor Ort konnte festgestellt werden, dass aus dem Geschäft Tabak gestohlen wurde.

In der Nähe der Rathausstraße konnte der Tatverdächtige auf seinem Fahrrad angetroffen werden. Er hatte noch Teile des Diebesguts dabei.

Bei der angetroffenen Person handelte es sich um einen 13-jährigen Jungen. Da sich vor Ort der Verdacht ergab, dass das Fahrrad des jungen Mannes ebenfalls aus einem Diebstahl stammte, wurde es sichergestellt.

Der 13-Jährige wurde anschließend nach Hause begleitet.

Weiterlesen

Rietberg

Einbruch in Bäckerei

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Bäckerei
Symbolfoto - © Freepik

Rietberg. In der Nacht zu Donnerstag (19.06., 19.00 Uhr bis 20.06., 06.00 Uhr) sind bislang unbekannte Täter in eine Bäckerei an der Westerwieher Straße eingebrochen.

Die Täter schlugen zunächst eine Scheibe ein, um in das Objekt zu gelangen. Anschließend durchsuchten sie die Innenräume. Mit Bargeld als Beute verließen sie den Tatort.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat rund um den angegebenen Tatzeitraum am Tatort oder in dessen Umgebung verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Weiterlesen

Rietberg

Elektronik aus BMW gestohlen

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
BMW
Symbolfoto - © Pixabay

Rietberg – In den frühen Dienstagmorgenstunden (18.06., 00.00 Uhr bis 05.00 Uhr) öffneten Täter auf unbekannte Weise einen BMW X 5, der auf dem Grundstück eines freistehenden Einfamilienhauses am Rebhuhnweg abgestellt worden war. Aus dem schwarzen Fahrzeug bauten die Täter fachmännisch das Lenkrad, das festeingebaute Navigationsgerät sowie das elektronische Cockpit aus. Mit dieser Beute flüchteten die Diebe dann in unbekannte Richtung.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem Diebstahl machen? Wer hat am Rebhuhnweg verdächtige Beobachtungen gemacht oder kann sonst Hinweise geben?

Angaben dazu nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Weiterlesen

Wappen Rietberg

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X