Soziale Medien

Schloß Holte-Stukenbrock

Pedelec-Fahrer verletzt, Sprinter-Fahrer flüchtet

mm

Stand:

Pedelec
Symbolfoto - © Pixabay

Schloß Holte-Stukenbrock  – Am Montagmorgen (17.06., 09.58 Uhr) kam es auf der Alten Poststraße zu einem Verkehrsunfall, bei welchem ein 69-jähriger Pedelec-Fahrer verletzt wurde.

Der Schloß Holte-Stukenbrocker befuhr mit seinem Pedelec die Alte Poststraße in Richtung des Lippstädter Wegs. Zeugenangaben nach, wurde er dabei von einem bislang unbekannten Fahrer eines weißen Sprinters überholt. Der Sprinter-Fahrer scherte unmittelbar vor dem Pedelec-Fahrer ein. Dieser verlor dabei die Balance und stürzte gegen einen entgegenkommenden Land Rover einer 49-jährigen Frau aus Schloß Holte-Stukenbrock, welche die Straße entgegengesetzt entlang fuhr.

Der 69-Jährige verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht. Er trug zum Unfallzeitpunkt einen Helm. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 950 Euro.

Der Sprinter-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den verletzten Mann zu kümmern.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben dazu machen? Wer kann Hinweise zu dem Sprinter geben? Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schloß Holte-Stukenbrock

Brand eines Schuppen in Schloß Holte-Stukenbrock

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Feuerwehr
Symbolfoto - © Pixabay

Schloß Holte-Stukenbrock – Am 09.08.2019 gegen 16:25 Uhr wurde der Leitstelle der Polizei Gütersloh ein Brand an der Garnheide in Schloß Holte-Stukenbrock gemeldet. Auf dem dortigen Bauernhof brannte aus bisher ungeklärter Ursache ein aus Holz bestehender Unterstand. Starke Rauchentwicklungen waren die Folge. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Die Flammen griffen nicht auf das Wohnhaus über. Personen wurden nicht verletzt. Die Fachdienststelle wird weiter ermitteln.

Weiterlesen

Schloß Holte-Stukenbrock

Einbruch in Waschanlage

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Aufnahme einer älteren Waschstraße
Symbolfoto - © Pixabay

Schloß Holte-Stukenbrock – Bislang unbekannte Täter sind am späten Dienstagabend (30.07., 23.46 Uhr) in eine Waschanlage an der Holter Straße eingebrochen.

Die Täter drangen gewaltsam durch eine Fensterscheibe in den Betrieb ein. Dort hebelten sie einen Münzautomaten auf. Aus diesem entwendeten sie eine geringe Menge Bargeld.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat rund um den angegebenen Tatzeitraum am Tatort oder in dessen Umgebung verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Weiterlesen

Schloß Holte-Stukenbrock

Pkw überschlägt sich auf der BAB 33 in Höhe Schloß Holte-Stukenbrock

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Frau am Steuer
Symbolfoto - © Envato Elements

Schloß Holte-Stukenbrock – Auf der BAB 33 ereignete sich am 28.07.2019 um 21:45 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall. Zur Unfallzeit befuhr eine 38- jährige Mutter aus Paderborn mit ihrem Ford Focus die BAB 33 in Fahrtrichtung Brilon. Mit ihr im Pkw befanden sich noch ihr 40- jähriger Ehemann und ihre drei Kinder, im Alter von drei, elf und dreizehn Jahren. Die 38-jährige befuhr den linken Fahrstreifen, bis sie durch einen weißen Ford zum Fahrstreifenwechsel genötigt wurde. Durch den plötzlich durchzuführenden Fahrstreifenwechsel, verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, sodass sich dieses überschlug. Das Fahrzeug kam auf dem Dach im rechten Grünstreifen zum Liegen. Die Fahrzeuginsassen konnten sich alle eigenständig aus dem Fahrzeug befreien. Der unbekannte weiße Ford entfernte sich von der Unfallstelle. Die Verunfallten wurden mittels RTW in umliegende Krankenhäuser verbracht, wo sie stationär verblieben. Während der Unfallaufnahme verlief der Verkehr nur einspurig, es entstand ein Stau von ca.1 km Länge. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Bielefeld unter der Telefonnummer 0521-545-0 zu melden.

Weiterlesen

Wappen Schloß Holte-Stukenbrock

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X