Soziale Medien

Schloß Holte-Stukenbrock

Lkw rechts überholt und verunglückt

mm

Stand:

Autobahn, Regen - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Bielefeld / BAB 33 / Schloß Holte-Stukenbrock – Ein Autofahrer ist mit seinem Pkw am Donnerstagmorgen, 03.01.2019, auf der A 33 nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und im Anschluss gegen die Mittelschutzplanke geschleudert. Ein Alkoholtest fiel bei dem 28-Jährigen Fahrer positiv aus.

Gegen kurz nach 02:00 Uhr befuhr der 28-jährige Bielefelder die A 33 in Richtung Osnabrück. In Höhe der Anschlussstelle Stukenbrock-Senne geriet er aus bislang ungeklärter Ursache auf den angrenzenden Grünstreifen. Dabei überfuhr er mit seinem Opel Corsa einen Leitpfosten und überholte auf dem Seitenstreifen einen Sattelzug aus dem Landkreis Mansfeld-Südharz / Sangerhausen.

Der 35-jährige Lkw Fahrer bemerkte, wie ihn der Opel rechts überholte, vor seinem Sattelzug einscherte und gegen die Mittelschutzplanke aus Beton stieß. Nach dem ersten Anstoß drehte sich der Pkw mehrfach, stieß erneut gegen die Schutzplanke und kam vor dem Sattelzug zum Stillstand. Der Lkw Fahrer hatte eine Vollbremsung eingeleitet, damit er nicht gegen den Opel fuhr.

Bei dem 28-Jährigen bemerkten Autobahnpolizisten bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch. Nach einem Vortest musste er den Beamten folgen. Auf der Autobahnpolizeiwache entnahm ihm eine Ärztin eine Blutprobe. Bei dem Unfall zog sich der Opel Fahrer eine leichte Schnittverletzung an einem Finger zu. Der Opel Corsa wies überall an der Karosserie Beschädigungen auf und wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen. Den Sachschaden schätzten die Polizisten auf 2.200 Euro. Sie stellten den Führerschein des 28-Jährigen sicher.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schloß Holte-Stukenbrock

Fensterscheibe an Pollhansschule eingeschlagen

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Zerbrochene Scheibe
Symbolfoto - © Envato Elements

Schloß Holte-Stukenbrock – Zwischen Freitagnachmittag (14.06., 16.00 Uhr) und Sonntagmorgen (16.06., 04.40 Uhr) sind bislang unbekannte Täter in einen Container der Schule an der Jahnstraße, welcher zur Zeit als provisorisches Klassenzimmer genutzt wird, eingebrochen.

Die Unbekannten schlugen ein Fenster ein und öffneten das Fenster anschließend. Ersten Angaben nach, entwendeten sie nichts.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat rund um den angegebenen Tatzeitraum am Tatort oder in dessen Umgebung verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Weiterlesen

Schloß Holte-Stukenbrock

Polizei führte Geschwindigkeitsmessungen durch

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
2 Polizisten führen eine Geschwindigkeitskontrolle durch
Symbolfoto - © Polizei

Schloss Holte-Stukenbrock – Am Mittwoch (12.06.) führte der Verkehrsdienst der Polizei Gütersloh in der Zeit von 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr auf der Kaunitzer Straße in Geschwindigkeitsmessungen durch.

Ein Fahrzeugführer wurde mit 94 km/h bei erlaubten 50 km/h innerhalb geschlossener Ortschaften gemessen. Neben einem Bußgeld von 200 Euro erwarten den Fahrer ein Fahrverbot von einem Monat sowie zwei Punkte in Flensburg.

Bei den Geschwindigkeitsmessungen zur Absenkung des Geschwindigkeitsniveaus waren insgesamt 91 weitere Fahrzeugführer zu schnell. 80 Verkehrsteilnehmer werden ein Verwarngeld zahlen müssen. Gegen elf Verkehrsteilnehmer wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Die Geschwindigkeitskontrollen werden im Kreis Gütersloh konsequent und regelmäßig fortgesetzt, um das Geschwindigkeitsniveau nachhaltig zu senken.

Überhöhte oder nicht angepasste Geschwindigkeit führt zu schwersten Unfallfolgen!

Weiterlesen

Schloß Holte-Stukenbrock

Einbrecher stehlen Laptop und Fernseher

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Einbruch durchs Kellerfenster
Symbolfoto - © Polizei

Schloß Holte-Stukenbrock – Am vergangenen Wochenende (08.-10.06.) drangen bislang unbekannte Täter durch ein Kellerfenster, was sie gewaltsam öffneten, in ein Vereinsheim an der Falkenstraße ein. In den Innenräumen wurde aus einem Büro ein Laptop sowie ein neuwertiger Smart-TV aus einem Veranstaltungsraum entwendet. Anschließend flüchteten die Täter mit ihrer Beute durch die Eingangstür in unbekannte Richtung.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Hinweise zu diesem Einbruch geben? Wer hat am Wochenende verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Tatorts gesehen oder kann sonst Hinweise geben?

Angaben dazu nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Weiterlesen

Wappen Schloß Holte-Stukenbrock

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X