Soziale Medien

Steinheim

Fahrer nach Unfall verschwunden – Zeugen gesucht

mm

Stand:

Verkehrsunfall bei Steinheim-Vinsebeck - © Polizei Steinheim
Verkehrsunfall bei Steinheim-Vinsebeck - © Polizei Steinheim

Update: Der gesuchte BMW-Fahrer, der am Dienstagabend nach einem Unfall auf der L 616 zwischen Steinheim-Vinsebeck und Horn-Bad Meinberg verschwunden war, konnte im Laufe des Vormittags ermittelt werden. Hinweise von Zeugen führten dazu, dass der Fahrer identifiziert und polizeilich befragt werden konnte. Die weiteren Umstände des Unfalls werden noch ermittelt, der Fahrer hatte durch den Unfall leichte Verletzungen davongetragen.

32839 Steinheim – Am Dienstag, 09.04.2019, zwischen 22:30 Uhr und 23:00 Uhr, ist auf der Landstraße 616, zwischen Steinheim-Vinsebeck und Horn-Bad Meinberg, ein BMW verunfallt. Der bislang unbekannte Fahrer des Fahrzeugs entfernte sich von der Unfallstelle. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der BMW die L616 in Richtung Vinsebeck. In einer langgezogenen Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam im Grünstreifen neben der Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer des BMW verließ anschließend die Unfallstelle in unbekannte Richtung. Da zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt war, ob dieser durch den Unfall Verletzungen erlitten hat, wurde die Umgebung der Unfallörtlichkeit mit Unterstützung der Feuerwehr abgesucht. Zur Absuche der Umgebung wurde ebenfalls ein Hubschrauber hinzugezogen. Die Person konnte jedoch nicht angetroffen werden. Da es derzeit keine Hinweise bezüglich der Identität des Fahrzeugführers gibt, bittet die Polizei in Höxter (Tel. 05271 – 9620) Zeugen und Hinweisgeber sich zu melden. Am BMW entstand ein Totalschaden. Er wurde geborgen und abgeschleppt.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Steinheim

PKW auf Dach gelandet

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Autofahrer mit der Hand am Schaltknauf
Symbolfoto - © Envato Elements

Steinheim – Bei einem Verkehrsunfall in Steinheim wurde der Fahrer eines roten Renault Twingo schwer verletzt. Der 49 jährige Fahrer aus Horn-Bad Meinberg befuhr die Billerbecker Straße ortsauswärts und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dabei geriet er gegen einen Zaun und einen Verteilerkasten. Der PKW überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er schwer verletzt verblieb. Da in der Atemluft Alkoholgeruch festgestellt wurde musste der Twingo Fahrer eine Blutprobe abgeben, der Führerschein wurde sichergestellt. An dem PKW, Zaun und Verteilerkasten entstand ein Schaden von 5800,- EUR.

Weiterlesen

Steinheim

Unfall mit Verletzten

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Autofahrer mit der Hand am Schaltknauf
Symbolfoto - © Envato Elements

Steinheim – Am Freitag, 17.05.2019 gegen 18.02 h ereignete sich auf der Kreuzung Beller Straße/ L823 in Steinheim ein Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen.

Ein 54 jähriger befuhr mit seinem PKW Fiat die K 75 aus Belle kommend und beabsichtigte die L823 zu überqueren. Dabei übersah er eine 21jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Mazda, welche die L823 aus Richtung Horn-Bad Meinberg kommend in Richtung der B 239 befuhr. Es kam im Kreuzungsbereich zur Kollision beider Fahrzeuge, wodurch ein Sachschaden in Höhe von etwa 8650 Euro an den stark beschädigten Fahrzeugen entstand. Die beiden Fahrzeugführer verletzten sich leicht und wurden vor Ort ärztlich behandelt bzw. nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus Bad Driburg aus diesem entlassen.

Weiterlesen

Steinheim

Hochwertige Kettensäge entwendet

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Weißes Gartenhaus, vom Efeu überwuchert
Symbolfoto - © Pixabay

Steinheim – Bislang unbekannte Täter sind in einen Schuppen in Sandebeck eingebrochen und haben eine Kettensäge der Marke „Stihl“, Typ MS 660 entwendet. Der Schuppen befindet sich an der Verlängerung „Am Bahndamm“, Gemarkung „Lausebrink“.

Hinweise zu Tatverdächtigen und Angaben von Zeugen nimmt die Polizei in Höxter, Tel. 05271 – 9620, entgegen.

Weiterlesen

Meistgelesen

X