Soziale Medien

Bad Lippspringe

Unfallflucht auf Supermarktparkplatz

veröffentlicht

 am

Parkplatz - © Pixabay

Bad Lippspringe – Am Samstagvormittag wurde ein geparkter Skoda auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Bad Lippspringe beschädigt. Der Fahrer hatte den grauen Skoda auf dem Parkplatz gegenüber der Einmündung der Straße Am Beispring gegen 10.15 Uhr abgestellt. Als er 30 Minuten später zum Auto zurückkam, bemerkte er einen frischen Schaden am hinteren linken Bereich seines Autos. Der Verursacher hatte sich von der Unfallstelle entfernt, ohne Angaben zu seiner Person und der Art seiner Beteiligung zu machen. Der entstandene Sachschaden betrug etwa 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Paderborn unter 05251-3060 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Weiterlesen
Kommentare

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Lippspringe

Junge Autofahrerin kommt unter Alkoholeinfluss von der Fahrbahn ab

veröffentlicht

 am

By

Auto, Frau - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Bad Lippspringe – Eine junge Autofahrerin ist am frühen Montagmorgen in Bad Lippspringe von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein Straßenschild und einen Baum geprallt. Die 19-jährige Suzukifahrerin hatte gegen 03.20 Uhr die Straße Am Beispring in Richtung Innenstadt befahren. Polizeibeamten gegenüber erklärte die junge Frau einem Reh ausgewichen und deshalb von der Fahrbahn abgekommen zu sein. Ein Alkoholtest ergab, dass sie betrunken war. Die Fahrzeugführerin wurde zur Polizeiwache nach Paderborn gebracht. Hier wurde ihr eine Blutprobe entnommen, der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Ihr Auto war nicht fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Weiterlesen

Bad Lippspringe

Senior ohne Fahrerlaubnis fährt gegen Beifahrertür

veröffentlicht

 am

By

Parkplatz - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Bad Lippspringe – Am Donnerstagmorgen ist auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Bad Lippspringe ein offensichtlich desorientierter Senior gegen die Beifahrertür eines geparkten Autos gefahren. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Ein Kiafahrer (53), der zusammen mit seinem Vater (83) unterwegs war, hatte gegen 09.50 Uhr gerade seinen PKW auf einer Stellfläche des Parkplatzes an der Detmolder Straße abgestellt. Beide Fahrzeuginsassen waren im Begriff auszusteigen. Der Beifahrer hatte bereits die Tür geöffnet, als sich von hinten ein 71-jähriger Seatfahrer näherte, der neben dem Kia, trotz der geöffneten Beifahrertür, einparken wollte. Nach Angaben des Kiafahrers heulte dabei der Motor des Kleinwagens auf, „schoss“ in die Parkbucht und prallte gegen die Beifahrertür des Kia. Der Beifahrer, der sich noch im Fahrzeuginnern befand wurde dabei nicht verletzt. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte fest, dass der Senior einen stark desorientierten Eindruck machte. Eine Überprüfung ergab, dass der 71-Jährige auf Grund von erheblichen körperlichen Einschränkungen bereits im Januar 2016 seinen Führerschein in amtliche Verwahrung gegeben hatte und somit nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Da er zudem beim Aussteigen starke motorische Probleme zeigte, wurde ein Rettungswagen angefordert, der den Senior zur stationären Behandlung in ein Paderborner Krankenhaus brachte.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Weiterlesen

Bad Lippspringe

Verkehrsunfall mit verletztem Kind

veröffentlicht

 am

By

Traktor - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Bad Lippspringe – Freitag, 03.08.2018 18.00 Uhr Bad Lippspringe, Kirsperbaumweg Ein 78-jähriger Mann befuhr mit seinem Traktor und Anhänger mit Wasserfass in Schrittgeschwindigkeit den Kirspernbaumweg in südöstliche Richtung zu seinem Hof. Sein 11-jähriger Enkel und dessen gleichaltriger Freund liefen dabei hinter dem Traktor her. Der Enkel holte dann den Anhänger ein und kam dabei mit dem Reifen des fahrenden Anhängers in Kontakt. Der Traktorführer stoppte als er einen Schrei hörte. Der Junge zog sich bei dem Vorfall Verletzungen an den Füßen und an der Stirn zu.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Weiterlesen

Meistgelesen

X