Soziale Medien

Büren

Autofahrer im Glück nach Zusammenstoß gegen Baum

veröffentlicht

 am

Autofahrer - © Pixabay

Büren – Glücklich verlief ein Verkehrsunfall für einen 19 Jahre alten Autofahrer am Samstagnachmittag in Brenken. Gegen 17 Uhr befuhr der Autofahrer mit seinem Opel Astra die K 16 von Ahden in Richtung Brenken. Nach Durchfahren einer langgezogenen Linkskurve kam er auf nasser Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Baum. Das Auto wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kam auf dem rechten Fahrstreifen, quer zur Fahrtrichtung zum Stillstand. Der Fahrer kam mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus, konnte dies aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Das beschädigte Auto musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Weiterlesen
Kommentare

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Büren

Einbruch in Mühlenkampschule

veröffentlicht

 am

By

Schule - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

33142 Büren – Am vergangenen Wochenende ist in die Mühlenkampschule an der Kleffnerstraße eingebrochen worden. Die unbekannten Täter sind in der Zeit von Freitag bis Sonntagnachmittag gewaltsam in das Schulgebäude eingedrungen.

Am Sonntagnachmittag, gegen 16:45 Uhr, meldete ein Zeuge bei der Polizei, dass er am Ufer der Alme drei aufgebrochene, leere Geldkassetten gefunden habe. Sie lagen im Bereich der Fußgängerbücke über die Alme.

Aufgrund einer Aufschrift konnten die Kassetten dem nur wenige hundert Meter entfernten Schulzentrum zugeordnet werden. Daraufhin wurde das Gebäude der Mühlenkampschule überprüft. Dort werden zurzeit Baumaßnahmen durchgeführt. Bei einer hölzernen Baustellentür waren die Scharniere gewaltsam aus der Verankerung gebrochen worden. Der Zugang zum Gebäude erfolgte offensichtlich durch diese Tür. Welche Räume insgesamt der oder die Täter betreten haben und ob noch mehr gestohlen wurde steht abschließend noch nicht fest.

Zeugen, die im Bereich der Schule oder der Alme verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonst Täterhinweise geben können werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, 05251-306-0.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Weiterlesen

Büren

Verkehrsunfall mit Sachschaden und Flucht

veröffentlicht

 am

By

Feuerwehr - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

33142 Büren Rigelstein – Samstag, 09.06.2018, 14:33 Uhr 33142 Büren-Ringelstein / Siddinghausen L 637 Verkehrsunfall Sachschaden und Flucht am Samstagnachmittag in Büren-Ringelstein

Auf der L 637, zwischen Ringelstein und Siddinghausen kam es am Samstagnachmittag gegen 14:33 Uhr zu einer Verkehrsunfall-Flucht. Nach dem Ausgang einer Rechtskurve geriet ein roter Pkw, der von Siddinghausen kommend in Richtung Ringelstein bewegt wurde, nach links auf die Gegenfahrbahn. Ein hier entgegenkommendes Feuerwehrfahrzeug, welches die L 637 von Ringelstein in Richtung Siddinghausen befuhr, musste nach rechts auf die unbefestigte Bankette ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Der 25 – jährige Fahrzeugführer befand sich mit dem Feuerwehrfahrzeug LF 8 auf einer Dienstfahrt nach Siddinghausen. Beim Abkommen von der Fahrbahn nach rechts auf die Bankette wurde ein Leitpfosten angefahren, wodurch das Feuerwehrfahrzeug auf der rechten Seite beschädigt wurde. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1600.- Euro.

Die Polizei Paderborn bittet Zeugen, die weitere Angaben zu dem flüchtigen, roten Pkw machen können, sich unter der Rufnummer 05251 3060 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Weiterlesen

Büren

Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Kradfahrer

veröffentlicht

 am

By

Motorrad - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

33142 Büren-Harth – Samstag, 09.06.18, 14:25 Uhr 33142 Büren – Harth, L 637 / in Höhe Waldschenke

Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Kradfahrer am Samstagnachmittag in Büren-Harth

Ein 59 – jähriger Kradfahrer aus Hagen / Osnabrück befuhr mit dem Kraftrad Moto Guzzi die L 637 im Almetal, von Alme kommend in Richtung Büren. Im Ausgang einer Linkskurve geriet er auf die Gegenfahrbahn und musste einem entgegenkommenden Pkw nach rechts ausweichen. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Kraftrad und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort durchfuhr er den Straßengraben und blieb anschließend schwer verletzt liegen. Das Kraftrad wurde wieder aus dem Graben geschleudert und kam auf der Fahrbahn zum Stillstand. Der schwer verletzte Kradfahrer wurde zur ärztlichen Versorgung mit dem Rettungshubschrauber einem Bielefelder Krankenhaus zugeführt. Während der Unfallaufnahme war die Landstraße komplett gesperrt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 8100,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Weiterlesen

Meistgelesen

X