Soziale Medien

Bad Salzuflen

Zwei Einbrüche gemeldet

mm

Stand:

Vermummter Einbrecher versucht Wohnungstür aufzubrechen
Symbolfoto - © Polizei

Bad Salzuflen – Zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser sind der Polizei am Mittwoch und Donnerstag gemeldet worden.

Am Mittwochnachmittag stellten Bewohner in der Sauerbruchstraße bei ihrer Rückkehr fest, dass in den zurück liegenden Tagen ein Täter im Haus gewesen sein muss. Die Polizei fand entsprechende Einbruchsspuren. Der Täter stahl etliche Armbanduhren verschiedenster Fabrikate.

In der Schumannstraße hat sich am Donnerstag zwischen 15.15 Uhr und 17.45 Uhr ein Einbrecher Zugang zu einem Haus verschafft. Mit einigen Schmuckstücken verschwanden der oder die Täter in unbekannte Richtung.

Das KK 2 in Detmold sucht nun für beide Taten Zeugen, denen etwas Besonders aufgefallen sein könnte. Wer an den genannten Tatorten bzw. in den Wohnsiedlungen fremde Personen oder auch Fahrzeuge beobachtet hat, der wird gebeten sich unter 05231 / 6090 zu melden.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Salzuflen

Wülfer-Bexten. Einbruch ins Bürgerhaus

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Eingeschlagene Fensterscheibe
Symbolfoto - © Pixabay

Bad Salzuflen – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag drangen unbekannte Täter in das Bürgerhaus in der Straße „Am Schlinggarten“ ein. Dabei beschädigten sie mehrere Fenster und eine Tür und durchsuchten die Räumlichkeiten. Über Diebesgut ist bislang nichts bekannt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Das Kriminalkommissariat in Bad Salzuflen bittet Zeugen, die Hinweise zum Einbruch geben können, sich unter der Rufnummer 05222 / 98180 zu melden.

Weiterlesen

Bad Salzuflen

Zeugen für Auseinandersetzung gesucht

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Jugendliche auf dem Gelände einer Schule
Symbolfoto - © Envato Elements

Bad Salzuflen – Dienstagmittag gegen 13 Uhr ereignete sich im Bereich der Osterstraße/Rudolph-Brandes-Allee eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, in dessen Verlauf sich ein 17-Jähriger aus Bad Salzuflen leicht verletzte. Gegen 13:20 Uhr wurde der Polizei eine Körperverletzung in dem Bereich gemeldet. Als die Beamten am Ereignisort ankamen, trafen sie auf den Jugendlichen, der sich innerhalb einer Gruppe von anderen Jungen aufhielt und am Kopf blutete. Der Jungendliche aus Bad Salzuflen gab an, dass er unmittelbar vor dem Zentralen Omnibusbahnhof von einer Gruppe, bestehend aus fünf Männern sowie einer Frau, angegriffen worden sei. Diese seien anschließend in Richtung in Richtung der Grabenstraße (vier Personen) sowie in Richtung der Bahnhofstraße (zwei Personen) gelaufen. In diesem Zusammenhang wird insbesondere der Fahrer eines Busses gesucht, der die Personen angesprochen hat. Aber auch andere Zeugen des Vorfalls mögen sich bitte beim Kriminalkommissariat in Bad Salzuflen unter der Rufnummer 05222 / 98180 melden.

Weiterlesen

Bad Salzuflen

Alarm ausgelöst

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Zapfanlage in einer Gaststätte
Symbolfoto - © Shutterstock, 402621667

Bad Salzuflen – Unbekannte Einbrecher versuchten am frühen Samstagmorgen in eine Gaststätte an der Ecke Loosestraße / Extersche Straße einzudringen. Dabei lösten die Täter jedoch einen Alarm aus, so dass sie unverrichteter Dinge flüchteten. Wer gegen 4:15 Uhr Beobachtungen gemacht hat, meldet sich bitte beim Kriminalkommissariat Bad Salzuflen unter der Rufnummer 05222 / 98180.

Weiterlesen

Meistgelesen

X