Soziale Medien

Brakel

Annentag 2018 -Polizei Höxter zieht Bilanz

mm

Stand:

| Lesedauer: 2 Minuten
Kirmes - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Brakel – 33034 Brakel, Stadtgebiet, Freitag, 03.08.2018, bis zum Montag, 06.08.2018

Die Polizei Höxter blickt zufrieden auf den Einsatzverlauf des Annentags 2018 zurück. Insgesamt schritten die Beamten 62 mal vor Ort ein. Acht Anzeigen wurden wegen Körperverletzungen aufgenommen. Dies ist eine deutliche Steigerung gegenüber dem Jahr 2017. Im Schnitt der letzten Jahre gesehen kann jedoch von einer Normalisierung der Einsatzzahlen ausgegangen werde. Die Zahlen haben so etwa den Stand wie in den Jahren 2015 und 2016. Im Zuge der Körperverletzungen kam es glücklicherweise zu keinen ernsthaften Verletzungen. Positiv ist auch, dass nur zwei Anzeigen wegen Diebstahls aufgenommen und nur ein Verfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet werden mussten. Fünf Randalierer wurde zur Durchsetzung von Platzverweisen in das Polizeigewahrsam eingeliefert und mussten dort ihren Rausch ausschlafen. Samstagnacht kam es zu einem Übergriff eines Mannes, der eine Frau anging. Die Polizei berichtete darüber. Die junge Frau konnte flüchten und eine gute Beschreibung des Täters abgeben. Die Ermittlungen diesbezüglich dauern an. Erwähnenswert sind auch vier kleine Feuer, die in der Sonntagnacht an verschiedenen Stellen an trockenen Buschwerk gelegt wurden. Die Feuer konnten jeweils schnell wieder gelöscht werden und die Polizei einen jugendlichen Tatverdächtigen ermitteln, der für das Legen der Feuer infrage kommt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.hoexter.polizei.nrw

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Brakel

Einbruch in Vereinsheim

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Einbrecher versucht ein Fenster aufzubrechen
Symbolfoto - © Polizei

33034 Brakel – Sonntag, 25.11.2018, 06.00 Uhr, bis Dienstag, 27.11.2018, 10.00 Uhr

Unbekannte Täter sind in ein Vereins- und Sportheim in der Escheburger Straße in Bökendorf eingebrochen. Bislang gibt es keine Angaben zum Diebesgut. Durch das Aufbrechen entstanden an Fenstern und Türen Schäden von rund 1000 Euro.

eugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Höxter, Tel. 05271 – 9620, in Verbindung zu setzen

Weiterlesen

Brakel

Brennender LKW auf Ostwestfalenstraße

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
LKW Kabine - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Brakel – Durch einen technischen Defekt geriet der vordere Bereich eines LKW, der aus Lemgo in Richtung Brakel unterwegs war, in Brand. Der Fahrer konnte am rechten Fahrbahnrand in einer Feldzufahrt anhalten und das Fahrzeug verlassen. Das Führerhaus brannte jetzt vollständig.

Die Feuerwehren aus Nieheim und Holzhausen löschten den LKW, das völlig ausgebrannte Fahrzeug wurde abgeschleppt, es entstand ein Schaden von 20.000 EUR.

Weiterlesen

Brakel

4 Fahrzeuge beschädigt

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Jugendliche - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Brakel – Am Samstagabend beschädigte eine Person mutwillig 4 abgestellte Fahrzeuge in der „Nieheimer Straße“ und „Am Bahndamm“ in Brakel.

Sachschaden von ca. 2000 EUR

An einem blauen VW Caravelle wurde das Armaturenbrett beschädigt und ein VW Emblem abgerissen, der linke Außenspiegel eines schwarzen Ford wurde abgebrochen, an einem schwarzen Opel Corsa wurde die Kennzeichenhalterung abgerissen und ein grauer Ford C-Max wurde zerkratzt und diverse Teile abgebrochen / verbogen.

Nach Zeugenhinweisen konnten die Personalien eines 21 jährigen Brakelers festgestellt werden, der für die Taten in Frage kommt.

Weiterlesen

Meistgelesen

X