Soziale Medien

Detmold

9-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

mm

Veröffentlicht

 am

Nasser Fahrradlenker
Symbolfoto - © Envato Elements

Detmold – Am Dienstagnachmittag ereignete sich auf der Bad Meinberger Straße ein tragischer Verkehrsunfall, bei dem ein 9-jähriger Junge aus Detmold getötet wurde. Der Junge fuhr in einer Gruppe von vier Personen in geordneter Kette am rechten Straßenrand in Fahrtrichtung Bad Meinberg. Gegen 16:45 Uhr überholte zunächst ein Fahrzeug die Gruppe. Diesem Fahrzeuge folgte eine 85-jährige Frau aus Horn-Bad Meinberg mit ihrem VW. Als diese die Gruppe der Radfahrer überholte, geriet sie plötzlich mit ihrem VW nach rechts und prallte gegen das Fahrrad des 9-Jährigen. Dieser wurde dadurch zunächst auf das Fahrzeug aufgeladen und fiel anschließend auf die Straße. Trotz der eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen verstarb der Junge noch an der Unfallstelle. Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls sich beim Verkehrskommissariat in Detmold unter der Rufnummer 05231 / 6090 zu melden. Insbesondere bitten wir darum, dass sich ein Fahrzeugführer meldet, der zur Unfallzeit in Fahrtrichtung Mosebeck (Gegenverkehr) unterwegs war.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5051
Fax: 05231 / 609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Detmold

Berlebeck. Sachbeschädigung durch Feuer

mm

Veröffentlicht

 am

Zusammengestellt durch:

Feuerzeug - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Detmold – Am frühen Samstagmorgen, gegen 05.00 Uhr, wurde durch bislang unbekannte Täter eine Papiertonne auf der Paderborner Straße in Brand gesetzt und musste durch die Feuerwehr gelöscht werden. Neben der Papiertonne wurde durch den Brand die Fahrbahn leicht beschädigt. Durch Zeugen konnten bei dem Brand drei Jugendliche beobachtet werden, die das Feuer mit ihren Mobiltelefonen videografierten. Bei den Jugendlichen könnte es sich um die Täter handeln. Sie waren zur Tatzeit alle drei mit einem Kapuzenpullover bekleidet und liefen kurz darauf in die Straße An der Pyramideneiche davon.

Hinweise nimmt die Polizeiwache oder Kriminalpolizei in Detmold entgegen (05231-6060).

Weiterlesen

Detmold

Vier geparkte Pkw beschädigt und abgehauen

mm

Veröffentlicht

 am

Zusammengestellt durch:

Parkende Auto - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Detmold – Am frühen Sonntagmorgen, gegen 05.20 Uhr, beschädigte der Fahrer eines grünen Renault Espace beim Befahren der Londoner Straße vier geparkte Pkw. Er flüchtete anschließend zu Fuß und ließ den nicht mehr für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen Wagen zurück. Fahndungsmaßnahmen nach dem flüchtigen Fahrer verliefen bislang erfolglos. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. EUR 25.000,-.

Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeugführer nehmen die Polizeiwache und das Verkehrskommissariat in Detmold entgegen (05231-6090).

Weiterlesen

Detmold

Sattelzug abgebrannt.

mm

Veröffentlicht

 am

Zusammengestellt durch:

LKW Parkplatz - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Detmold – Am Samstagnachmittag, gegen 16:45 Uhr, kam einem zivilen Einsatzfahrzeug der Polizei auf der Lageschen Straße in Detmold ein Sattelzug entgegen. Hinter dem Führerhaus waren im Bereich der Abgasanlage offene Flammen erkennbar, welche der Fahrer wohl noch nicht bemerkt hatte. Den Beamten gelang es den Sattelzug in der Westerfeldstraße zu stoppen. Der Fahrer konnte sich in Sicherheit bringen und die Flammen schlugen sodann schnell auf die Fahrerkabine und den Sattelauflieger über. Der Brand wurde durch die Feuerwehr Detmold gelöscht. An dem Sattelzug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Brandursächlich dürfte ein technischer Defekt gewesen sein.

Weiterlesen

Meistgelesen

X