Soziale Medien

Gütersloh

Vorsicht vor herab stürzenden Eisplatten

veröffentlicht

 am

LKW Schnee - © Pixabay

Kreis Gütersloh – In der Winterzeit geht eine besondere Gefahr von Lastwagen aus, die einen hohen Aufbau oder ein Planendach haben. Hierauf kann sich Wasser sammeln, welches über Nacht zu Eisplatten gefriert.

Die Polizei möchte auf diesem Wege daran erinnern, dass man als LKW-Fahrer für den verkehrssicheren Zustand ihres Fahrzeuges verantwortlich ist. Vor dem Fahrtantritt muss man sich davon überzeugen, dass sich auf dem Aufbau kein Eis gebildet hat, von welchem eine Gefahr verursachen werden könnte. Hat es der LKW-Fahrer versäumt, diese vor Antritt der Fahrt vom Dach zu entfernen, können diese während der Fahrt herabfallen und nachfolgende Verkehrsteilnehmer erheblich gefährden. Gerade beim Anfahren oder bei Kurvenfahrten ist die Gefahr besonders hoch. Deshalb rät die Kreispolizeibehörde Gütersloh gerade im Winter einen besonders großen Sicherheitsabstand hinter solchen Lastwagen einzuhalten, um im Falle von herabstürzenden Eisplatten noch rechtzeitig bremsen oder ausweichen zu können.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Weiterlesen
Kommentare

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gütersloh

Einbruch in Baustellencontainer

veröffentlicht

 am

By

Container - © Pixelio, Rainer Sturm
Symbolfoto - © Pixelio, Rainer Sturm

Gütersloh – Zwischen Samstagnachmittag (20.08., 15.00 Uhr) und Montagmorgen (20.08., 06.00 Uhr) sind bislang unbekannte Täter in einen Baustellencontainer an der Carl-Bertelsmann Straße / Molkereistraße eingebrochen.

Die Einbrecher hebelten die Tür zu dem Container auf und entwendeten ein hochwertiges Baustellenradio.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat rund um den angegebenen Tatzeitraum am Tatort oder in dessen Umgebung verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiterlesen

Gütersloh

Einbruch in Büro an der Neuenkirchener Straße

veröffentlicht

 am

By

Einbruch - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Gütersloh – Zwischen Freitagabend (17.08., 18.00 Uhr) auf Samstagmorgen (18.08., 08.30 Uhr) sind bislang unbekannte Täter in ein Büro an der Neuenkirchener Straße eingebrochen. Die Täter hebelten Türen auf, um in das Büro zu gelangen. Anschließend entwendeten sie eine geringe Menge Bargeld.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat rund um die angegebene Tatzeit am Tatort oder in dessen Umgebung verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiterlesen

Gütersloh

Aufmerksamer Zeuge merkt sich Kennzeichen

veröffentlicht

 am

By

Parkplatz - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Gütersloh – Am Freitagnachmittag (17.08., 14.15 Uhr) beschädigte ein 25-jähriger Mann aus Harsewinkel beim Einparken mit seinem Skoda Octavia auf dem Parkplatz eines großen Lebensmittelmarktes an der Hans-Böckler-Straße einen dort geparkten Opel Corsa. Anschließend ging der Mann in den Einkaufsmarkt.

Glücklicherweise bemerkte ein Zeuge diesen Zusammenstoß, ließ die Eigentümerin des Opels ausrufen und benachrichtigte die Polizei.

Gegen den 25-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiterlesen

Meistgelesen

X