Soziale Medien

Gütersloh

Verkehrsunfall an der Brockhäger Straße / Schlüterstraße

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute
Krankenwagen - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Gütersloh – Auf der Brockhäger Straße ist es in Höhe der Schlüterstraße am Montag (05.11., 17.45 Uhr) zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei welchem eine 79-jährige Fußgängerin schwer verletzt wurde.

Ein 27-jähriger Gütersloher beabsichtigte mit seinem Seat von dem dortigen Einkaufszentrum nach links auf die Brockhäger Straße in Richtung Gütersloh abzubiegen. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit der Fußgängerin, welche die Brockhäger Straße in Höhe der Schlüterstraße in Richtung des Einkaufszentrums überquerte.

Mit einem Krankenwagen wurde die Gütersloherin in ein Bielefelder Krankenhaus gefahren.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dem Unfall machen? Hinwiese dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Unfallstelle

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gütersloh

Renitenter Fahrraddieb auf frischer Tat ertappt

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Nasser Fahrradlenker
Symbolfoto - © Envato Elements

Gütersloh – Zeugen wurden am Freitagnachmittag (16.11., 16.55 Uhr) auf einen Mann am Willy-Brandt Platz aufmerksam. Der Mann riss gewaltsam an einem abgestellten und abgeschlossenen Fahrrad. Anschließend fuhr er mit dem Rad davon.

Polizeibeamte hielten den flüchtenden Mann auf der Kaiserstraße an. Der 17-jährige Gütersloher wehrte sich gegen die Feststellung seiner Personalien und ging mit erhobenen Fäusten auf die Polizeibeamten zu. Um einen körperlichen Übergriff des Mannes zu verhindern, wurde er gefesselt. Dabei wehrte sich der 17-Jährige und zwei Polizeibeamte wurden leicht verletzt. Nach erfolgter Identitätsfeststellung wurde der Gütersloher im Anschluss wieder entlassen.

Gegen den Mann wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Weiterlesen

Gütersloh

Staus und Verkehrsunfälle behindern den Verkehr auf der A2 bei Gütersloh

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Motorradpolizist im stockenden Abendverkehr
Symbolfoto - © Polizei

Gütersloh – Am Freitag, den 16.11.2018, gegen 18:00 und 18:45 Uhr, ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle mit Verletzten auf der A2 bei Gütersloh.

Aufgrund hohen Verkehrsaufkommens staute sich der Fahrzeugverkehr zwischen der Anschlussstelle Gütersloh und dem Autobahnkreuz Bielefeld in Fahrtrichtung Hannover.

Gegen 18:00 Uhr erkannte eine 33-jährige Seat-Fahrerin aus Bergisch Gladbach das Stauende nicht und fuhr mit ihrem Pkw auf einen bereits vor ihr stehenden Pkw VW Golf aus Herford auf. Dessen 27-jähriger Fahrzeugführer wurde bei dem Aufprall verletzt und musste mittels Rettungswagen der Feuerwehr in ein Krankenhaus gebracht werden.

Um 18:45 Uhr ereignete sich am Stauende ein weiterer Auffahrunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Ein 23-jähriger Pkw-Fahrer aus Bergheim fuhr mit seinem Ford auf den Pkw Ford einer 24-jährigen Bielefelderin auf. Beide Unfallbeteiligte wurden verletzt und durch Rettungsfahrzeuge der Feuerwehr in umliegende Krankenhäuser gebracht.

A2 wurde teilweise komplett gesperrt

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen sowie der Unfallaufnahme musste die Bundesautobahn teilweise komplett gesperrt werden.

Der Verkehr staute sich auf einer Länge von bis zu 6 km.

Weiterlesen

Gütersloh

Einbruch in Spielzeuglager

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Einbruch - © Polizei
Symbolfoto - © Polizei

Gütersloh – Bislang unbekannte Täter sind zwischen Mittwoch (14.11., 17.00 Uhr) und Donnerstag (15.11., 11.00 Uhr) in ein Lager an der Oststraße eingebrochen.

Die Täter hebelten eine Eingangstür auf, um in das Lager zu gelangen. Entwendet haben sie eine größere Menge Spielzeugfiguren.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat rund um den angegebenen Tatzeitraum am Tatort oder in dessen Umgebung verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Weiterlesen

Meistgelesen

X