Soziale Medien

Halle (Westf.)

Arbeitsunfall in Halle

mm

Stand:

Maschendrahtzaun
Symbolfoto - © Pixabay

Halle – In einer Firma an der Kantstraße kam es am späten Mittwochabend (13.03., 23.58 Uhr) zu einem Arbeitsunfall, bei welchem drei Personen verletzt wurden.

In dem Unternehmen werden Chemikalien verarbeitet. Nach derzeitigem Ermittlungsstand, ist bei einer Umfüllaktion ein ätzender Stoff ausgetreten. Zudem kam es zu einer kleinen Explosion, durch diese die drei Männer verletzt wurden. Alle drei wurden mit Rettungswagen in nahegelegene Krankenhäuser gefahren. Einer der drei, ein 39-jähriger Bielefelder, verletzte sich schwer. Die anderen beiden Männer verletzten sich derzeitigen Erkenntnissen nach leicht.

Eine Gefahr für die Anwohner bestand zu keinem Zeitpunkt.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Halle (Westf.)

Dreharbeiten: Sperrung der Hesselteicher Straße (L 786) in Kölkebeck

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Straßensperrung
Symbolfoto - © Pixelio, Rainer Sturm

Halle (Westf.). Vom morgigen Dienstag, 25.Juni, 6 Uhr bis Mittwoch, 26.Juni, 22 Uhr wird die Hesselteicher Straße (L 786) in Halle (Westf.), Ortsteil Kölkebeck, für Dreharbeiten des Films „Lassie come home“ gesperrt. Im Bereich von der Straße Schmiedering bis zur Kölkebecker Straße (L 966 / L 786) besteht eine Vollsperrung. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Straßensperrungen im Zuge von Dreharbeiten sind nicht unüblich; wobei im Kreis Gütersloh eher selten Filme gedreht werden. In Großstädten kommt dies häufiger vor.
Zudem wird die L 931 (Versmolder Straße) in Halle (Westf.) in Höhe des Schloß Tatenhausen mittels einer Intervallsperrung zu verschiedenen Zeiten gesperrt. Während der Dreharbeiten (Intervalle) wird der Verkehrsteilnehmer auf der L 931 (Versmolder Straße) mittels einer Ampel angehalten. Nach den Dreharbeiten wird die Ampel wieder auf grün geschaltet. Die Intervalldauer und damit die Sperrung der Straße wird maximal drei Minuten dauern. Pro Stunde sind die Intervalle auf maximal sechs Stück begrenzt. Die Intervallsperrungen finden am 27.Juni in der Zeit von 10 bis 14.30 Uhr, am 1.Juli von 14.30 bis 16 Uhr, am 2.Juli von 15 bis 17 Uhr sowie am 3. Juli von 16.30 bis 18.30 Uhr statt. Der Kreis Gütersloh bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Weiterlesen

Halle (Westf.)

Verkehrsunfall in Halle mit einem Schwerverletzten

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Motorrad
Symbolfoto - © Pixabay

Halle (Westf.) – Am Freitagabend gegen 17.59 Uhr befuhr ein 36-jähriger Versmolder die Osnabrücker Str. (B 68) in Halle, in Richtung Borgholzhausen. Kurz vor der Einmündung Osnabrücker Str. / Weststraße beabsichtigte er mit seinem Skoda auf der Fahrbahn zu wenden. Dabei übersah er einen 59-jährigen Motorradfahrer aus Werther, welcher die B 68 mit seiner Harley-Davidson, aus Richtung Borgholzhausen in Richtung Halle befuhr. Durch die Kollision wurde der Motorradfahrer in den Graben geschleudert. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Der Motorradfahrer wurde durch den Unfall schwer verletzt und wurde durch einen Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Insgesamt wird der Schaden auf 16.000,- Euro geschätzt.

Weiterlesen

Halle (Westf.)

Zeuge beobachtet Unfallflucht und notiert sich Kennzeichen

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Auto an einer Tankstelle
Symbolfoto - © Pixabay

Halle – Am späten Samstagabend (15.06., 23.15 Uhr) touchierte ein bis dahin unbekannter Audi-Fahrer an einer Tankstelle an der Brackweder Straße beim Vorbeifahren einen stehenden Audi.

Der Audi-Fahrer verließ im Anschluss an den Zusammenstoß den Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen und sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete den Zusammenstoß, notierte sich das Kennzeichen des unfallflüchtigen Audis und verständigte die Fahrerin des beschädigten Audis.

Ermittlungen führten zu einem 53-jährigen Mann aus Leverkusen, gegen den ein Strafverfahren eingeleitet wurde.

Weiterlesen

Wappen Halle (Westf.)

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X