Soziale Medien

Harsewinkel

Unfall mit Radfahrer – Polizei bittet Autofahrerin sich zu melden

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute
Fahrrad - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Harsewinkel – Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, kam es bereits am Donnerstag letzter Woche (06.09., 17.30 Uhr) zu einem Unfall zwischen einem weißen Auto und einem 19-jährigen Radfahrer aus Harsewinkel.

Der junge Mann war mit seinem Fahrrad auf dem linken Radweg der Klosterstraße in Marienfeld in Richtung stadtauswärts unterwegs.

An der Einmündung Lake kam es zu einem Zusammenstoß mit einem weißen Auto. Dessen Fahrerin hielt sofort an und kümmerte sich um den 19-Jährigen. Da dieser aber davon ausging, dass alles in Ordnung war, trennten sich beide Parteien, ohne ihre Daten auszutauschen. Später bekam der Radfahrer jedoch starke Schmerzen und suchte ein Krankenhaus auf, wo ein zweifacher Armbruch festgestellt wurde.

Die Autofahrerin in dem weißen Auto, in dem sich auch zwei Kinder befanden, wird nun von der Polizei gebeten sich zu melden, Telefon 05241 869-0.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Harsewinkel

Radfahrprüfung in Marienfeld

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Fahrradprüfung - © Polizei
Symbolfoto - © Polizei

Harsewinkel – Am Donnerstag (15.11.2018; 08.30-11.30 Uhr) findet für die Schüler und Schülerinnen der 4. Klasse der Marien-Grundschule in Marienfeld die diesjährige Radfahrprüfung im öffentlichen Verkehrsraum statt.

Die Autofahrer auf den Straßen im Nahbereich der Schule werden von der Polizei gebeten, besonders rücksichtsvoll zu fahren, um den Kindern mit ihren Rädern eine sichere und unfallfreie Fahrt über die Prüfstrecke zu ermöglichen.

Die Schüler tragen auffällige Startnummern.

Vielen Dank für Ihre Rücksichtnahme.

Weiterlesen

Harsewinkel

Einbruch in Harsewinkel – Tatverdächtiger ermittelt

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Festnahme - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Harsewinkel – Wie bereits am Donnerstag (08.11.) veröffentlicht, kam es in der Nacht zu Donnerstag (08.11., 02.00 Uhr) zu einem Einbruch in ein Textilgeschäft an der Straße Alter Markt. Zeugen wurden aufgrund von lauten Geräuschen in dem Geschäft auf den Einbruch aufmerksam. Dazu wurden ebenfalls zwei flüchtende Personen beobachtet, zu denen ein Zeugenaufruf veröffentlicht wurde.

Intensive Ermittlungen der Kriminalpolizei Gütersloh, insbesondere aufgrund der am Tatort zurückgelassenen Spuren, führten noch am Donnerstag zu der Ermittlung eines 43-jährigen Harsewinklers. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Er räumte seine Tatbeteiligung im Rahmen einer polizeilichen Vernehmung ein. Das Amtsgericht Bielefeld lehnte den Antrag der Staatsanwaltschaft auf Erlass eines Haftbefehls mangels vorliegender Haftgründe ab. Angaben zu seinem Begleiter machte er nicht. Die Ermittlungen dazu dauern an.

Weiterlesen

Harsewinkel

Einbrecher in Harsewinkel – Zeugen gesucht

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Einbruch - © Polizei
Symbolfoto - © Polizei

Harsewinkel – Zeugen meldeten der Polizei am frühen Donnerstagmorgen (08.11., 02.00 Uhr) verdächtige Geräusche aus einem Textilgeschäft an der Straße Alter Markt.

Die Täter gelangten durch eine aufgehebelte Hintertür in das Geschäft. Im Inneren durchsuchten sie die Räume. Dabei waren sie sehr laut. Zeugen wurden auf die Einbrecher aufmerksam. Diese flüchteten anschließend durch eine vordere Tür. Zeugen konnten die flüchtenden Personen wie folgt beschreiben:

Täterbeschreibung:

1. Person

  • Männlich
  • ca. 20 bis 25 Jahre alt
  • ca. 160 cm groß
  • dunkel gekleidet
  • schwarze Kapuze

2. Person

  • Männlich
  • ca. 30 bis 40 Jahre alt
  • ca. 180 cm groß

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dem Sachverhalt machen? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Weiterlesen

Meistgelesen

X