Soziale Medien

Herford

Gesundheit auf dem Stundenplan – Im 2. Jahr Auszeichnung für „Gesunde Schulen“ im Kreis Herford

mm

Stand:

Gruppenfoto
6 Schulen aus dem Kreisgebiet wurden dieses Jahr als „Gesunde Schule“ ausgezeichnet - © Kreis Herford

Kreis Herford. Gesundheit, Gesundheitsförderung und Prävention sind Themen, die auch im Schulalltag und somit auf dem Stundenplan dazugehören. In diesem Jahr – dem zweiten Durchlauf des Programms – wurden sechs weiterführende Schulen und Berufskollegs aus dem Kreis Herford für ihre vorbildliche Arbeit in diesen Themenbereichen im Kreishaus als „Gesunde Schule“ ausgezeichnet, im vergangenen Jahr wurden 5 Schulen ausgezeichnet.
Um am Wettbewerb teilzunehmen, bewerben sich die Schulen zu Schuljahresbeginn und sollen mindestens fünf gesundheitsfördernde Maßnahmen für Schülerinnen und Schüler sowie eine Maßnahme für das Lehrpersonal über das Schuljahr hinweg durchführen.

Zu den prämierten Schulen gehören das Elisabeth-von-der-Pfalz-Berufskolleg und das Friedrich-List-Berufskolleg aus Herford, die Bertolt Brecht-Gesamtschule aus Löhne, die Erich-Kästner-Gesamtschule Bünde/Kirchlengern, die Gesamtschule Friedenstal in Herford sowie das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Bünde. Insgesamt haben sich ca. 1.500 Schülerinnen und Schüler und über 70 Lehrkräfte am Projekt „Gesunde Schule“ beteiligt. Die Leiterin des Gesundheitsamtes des Kreises Dr. Marie-Luise Kluger überreichte den Schulen ein Zertifikat und besonders gesunde Preise – neben einem „DenkSportpaket“ werden alle sechs zertifizierten „Gesunden Schulen“ Obstkörbe erhalten.

Regionaler Obstkorb

Für die prämierten Schulen gibt es eine Zeit lang regional Obstkörbe – © Kreis Herford

Im Wegweiser „Gesunde Schulen im Wittekindskreis“ werden den Schulen verschiedene Angebote und Maßnahmen zur Auswahl vorgestellt, sie können aber auch selbst aktiv sein und beispielsweise Themenwochen organisieren. Die vielseitigen Maßnahmen im Wegweiser sprechen thematisch sowohl Schülerinnen und Schüler als auch das Lehrpersonal an – Themen sind u. a. Workshops für gesunde Ernährung, Bewegungsförderung, Stress- und Suchtprävention oder Sexualpädagogik. Einige Schulen führen darüber hinaus eigene Gesundheitstage durch, aber auch ein Programm für Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter oder ein Gartenprojekt samt Hochbeeten für Beispiele gesunder Ernährung wurden ausgezeichnet.

Die Projektgruppe „Gesunde Schulen“ setzt sich zusammen aus Vertretungen der Ämter Gesundheit und Schule, Kultur und Sport, der AOK NordWest, der BKK HMR, des Diakonischen Werks im Kirchenkreis Herford e. V., der IKK classic, des Landesprogrammes Bildung und Gesundheit NRW sowie aus Lehrkräften.

Die Prämierung stellt gleichzeitig den Auftakt für das kommende Schuljahr dar. Neu ist: ab 2019/2020 können auch Grundschulen an dem Programm teilnehmen. Von September 2019 bis Juni 2020 geht das Programm in die dritte Runde. Alle interessierten Schulen und Berufskollegs können sich bis zum 13. September anmelden und nach einem erfolgreichen Ablauf als „Gesunde Schule“ zertifiziert werden.

Weiterlesen
Anzeige
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Herford

Sondereinsatz in der Innenstadt – Polizeipräsenz für mehr Sicherheit

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Nächtlicher Einsatz
Nächtlicher Einsatz - © Polizei Herford

Herford – In der Nacht von Samstag (13.7.) auf Sonntag führte die Polizei Herford erneut einen Sondereinsatz in der Innenstadt durch. Ziel war es, polizeiliche Präsenz zu zeigen und durch vermehrte Kontrollen mögliche Straftaten im Vorfeld zu verhindern. Darüber hinaus wurden Ordnungswidrigkeiten sowie Verstöße gegen verkehrsrechtliche Bestimmungen geahndet. Bei den durchgeführten Geschwindigkeitsmessungen verhängten die eingesetzten Beamten in 37 Fällen Verwarngelder, es wurden zwölf Ordnungswidrigkeitsanzeigen verfasst. Darunter befand sich ein Fahranfänger, der mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Zwei Fahrzeugführer fielen in den Kontrollen durch den Besitz von Betäubungsmitteln auf. Es konnte ein offener Haftbefehl vollstreckt werden. Im Rahmen des Einsatzes kam es zu einer Widerstandshandlung gegenüber Polizeibeamten. Die Person wurde dem Polizeigewahrsam zugeführt. Auch in Zukunft plant die Herforder Polizei, insbesondere an Wochenenden, Präsenzeinsätze mit verstärkten Kräften zur Steigerung der Sicherheit in der Innenstadt.

Weiterlesen

Herford

Verkehrsunfall mit Personenschaden – Gespann mit Anhänger fährt auf PKW auf

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Autofahrer
Symbolfoto - © Pixabay

Herford – Am Sonntag (14.7.), um 12:40 Uhr, fuhr ein 42-jähriger Mann aus Dortmund samt Beifahrer auf der Ahmser Straße in Richtung Umgehungsstraße. Hinter ihnen fuhr gleichzeitig ein 24-Jähriger aus Herford mit einem Mitsubishi L200 samt Anhänger. Um nach links auf eine Tankstelle abzubiegen, bremste der schwarze Opel Astra ab und ließ den Gegenverkehr passieren. Das bemerkte der hintere Fahrer zu spät und verursachte einen Zusammenstoß. Dabei verletzte sich der 43-jährige Beifahrer des Unfallgegners leicht. Ein eingesetzter Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Der entstandene Gesamtschaden beträgt mindestens 5.000 Euro.

Weiterlesen

Herford

Solarmodule vor der Haustür geklaut

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Solarmodul
Symbolfoto - © Pixabay

Herford – Am Freitag (12.7.), um 9:30 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter vier neue Solarmodule am Altensenner Weg. Die Unbekannten fuhren mit einen VW Transporter auf ein Grundstück. Am Eingang des Hauses lagerte der 49-Jährige Besitzer Solarmodule zur weiteren Verarbeitung. Die Täter stiegen aus und packten die Module ein. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 2.000 Euro. Hinweise zu dieser Tat nimmt die Direktion Kriminalität unter 05221 – 888 0 entgegen.

Weiterlesen

Wappen Herford

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X