Soziale Medien

Herford

Hirschhausens Quiz des Menschen mit 100-Jährigen aus dem Kreis Herford

mm

Veröffentlicht

 am

Eckhart von Hirschhausen inmitten der Ü-Hundertjährigen bei den Dreharbeiten in Rödinghausen. - © Kreis Herford
Eckhart von Hirschhausen inmitten der Ü-Hundertjährigen bei den Dreharbeiten in Rödinghausen. - © Kreis Herford

Kreis Herford. Am Samstag, 22.09. wird die ARD-Sendung „Hirschhausens Quiz des Menschen“ mit Beteiligten aus dem Kreis Herford stattfinden. In der Sendung, die zwischen 20:15 und 23:15 Uhr ausgestrahlt wird, werden die Filmaufnahmen des traditionellen Treffens der Ü-100-Jährigen im Kreis Herford gesendet.

Dr. Eckart von Hirschhausen war bereits im vergangenen Jahr auf das mittlerweile überregional bekannte „älteste Kaffeekränzchen“ Deutschlands aufmerksam geworden und hatte sich dann gleich für das kommende Treffen mit seinem Fernsehteam vor Ort angemeldet. Hier hat er am 21. Juni nach den Geheimnissen eines langen Lebens gefragt gab aber auch selber Tipps, wie gesundes Altwerden funktionieren kann.

Bereits zum 10.Mal hat der Kreis Herford zu dem Treffen der Über-100-Jährigen eingeladen. Im Kreisgebiet leben derzeit etwa 60 Über-100-Jährige! Einmal im Jahr organisiert der Kreis Herford das Treffen der Hundertjährigen – auch weil die Geburtstagskinder selber den Wunsch geäußert hatten, andere Gleichaltrige kennenzulernen.
Bei dem Treffen auf dem Bauernhof Steinmeier in Rödinghausen-Schwenningdorf wird gemütlich bei Kaffee und Kuchen und musikalischer Unterhaltung zusammen gesessen und geplaudert. In diesem Jahr waren Geburtsjahre von 1913 bis 1918 vertreten.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Herford

Transporter geklaut – Täterin liefert 30 Minuten später bei der Polizei ab

mm

Veröffentlicht

 am

Zusammengestellt durch:

Anzeige - © Polizei
Symbolfoto - © Polizei

Herford – Vergangene Nacht, gegen 03:50 Uhr, entwendete eine polizeibekannte Frau den Kleintransporter eines Auslieferers. Der Fahrer parkte den weißen Renault am Gehrenberg vor einem Haus. Nur wenige Meter vom Fahrzeug entfernt ließ der Bielefelder den Schlüssel im Zündschloss stecken und die Türen unverschlossen. Während er im Haus Ware auslieferte, hörte er den Motor aufheulen, lief auf die Straße zurück und sah seinen Transporter über den Alten Markt in Richtung Rennstraße davon fahren. Da sich sein Handy im entwendeten Fahrzeug befand, lief er zu einem Taxistand und alarmierte von dort aus die Polizei. Eine halbe Stunde später brachte sie den Kleintransporter zur Polizeiwache an der Elverdisser Straße. Sie erklärte den Beamten, sie habe sich den Wagen ausgeliehen, um Sachen abzuholen. Da er aber voller Ware sei, sei er für sie ungeeignet. Der Transporter konnte dem Fahrer vor Ort übergeben werden.

Weiterlesen

Herford

Verkehrsunfallflucht – Hoher Sachschaden auf Verbraucherparkplatz hinterlassen

mm

Veröffentlicht

 am

Zusammengestellt durch:

Parkplatz - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Herford – Am Donnerstag (14.02.) tagsüber ereignete sich ein Verkehrsunfall auf einem Parkplatz an einem Verbrauchermarkt am Deichkamp. Die Fahrerin teilte den Sachverhalt am Freitagabend der Polizei mit. Demnach hat ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen Schaden an ihrem schwarzen Golf in Höhe von etwa 3.000.- Euro hinterlassen und ohne eine Schadensregulierung vorzunehmen, sich unerlaubt vom Unfallort entfernt. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können, sich einmal zu melden. Eine Spurensicherung erfolgte an dem beschädigten Fahrzeug, mit dem sich der Verursacher u.U. ermitteln lässt.

Hinweise werden an das Verkehrskommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten.

Weiterlesen

Herford

Sperrung eines weiteren Abschnitts der Salzufler Straße ab dem 18.02.2019

mm

Veröffentlicht

 am

Zusammengestellt durch:

Sperrung - © Pixelio, Rainer Sturm
Symbolfoto - © Pixelio, Rainer Sturm

Wie bereits angekündigt, werden die Straßenausbauarbeiten an der Salzufler Straße auf einen zweiten Abschnitt ausgeweitet, um die Bauzeit insgesamt zu verkürzen. Ab Montag, dem 18.02.2019 wird ein ca. 200 m langer Straßenabschnitt zwischen Nr. 7 und dem Hammer-Fachmarkt erneuert. Dazu muss die Salzufler Straße zwischen der Schützenstraße und der Kastanienallee voll gesperrt werden.

Es werden zwei Umleitungen ausgeschildert: Für den Verkehr stadtauswärts ab der Bergertorkreuzung über die Johannisstraße und die Wiesestraße, für den Verkehr stadteinwärts über die Kastanienallee, die Stadtholzstraße, die Stiftbergstraße und den Pagenmarkt.

Anlieger können den gesperrten Straßenabschnitt bis zur Baustelle befahren. Der Hammer Fachmarkt bleibt von der Kastanienallee kommend erreichbar.

Für den Linienbusverkehr ändert sich durch die Sperrung die Streckenführung. Die Busse werden dann über die Stadtholzstraße und die Wiesestraße fahren. Zur Sicherstellung des Verkehrsflusses werden an der Stadtholzstraße wegen des erhöhten Fahrzeugaufkommens und des Linienbusverkehrs Haltverbote aufgestellt.

Baustellenplanung - © Stadt Herford

Baustellenplanung – © Stadt Herford

Weiterlesen

Meistgelesen

X