Soziale Medien

Horn-Bad Meinberg

Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach 82-Jähriger

mm

Stand:

| Lesedauer: 3 Minuten
Vermisstenfoto Ingeborg G. aus Horn-Bad Meinberg
Vermisste 82-jährige Ingeborg G. - © Polizei Horn-Bad Meinberg

Update: Es ist traurige Gewissheit. Die seit dem 6. November (Dienstag) vermisste Ingeborg G. ist am Donnerstagnachmittag tot aufgefunden worden.

Update: Von der seit Dienstagnachmittag vermissten 82-Jährigen aus Horn – Bad Meinberg gibt es immer noch keine Spur. Am Donnerstag hat die Suchhundestaffel der Johanniter mit etlichen Hunden und einem geländegängigen Fahrzeug nach der verschwundenen Frau gesucht, leider ohne Erfolg. Es kann auch nicht gesagt werden, ob Frau G. möglicherweise in ein öffentliches Verkehrsmittel oder ein Taxi eingestiegen sein könnte. Weitere Hinweise sind bei der Polizei bislang nicht eingegangen. Nach wie vor nimmt die Polizei in Blomberg Informationen und Hinweise unter 05235 / 96930 entgegen.

Update: Im Fall der vermissten 82-jährigen Ingeborg G. aus Horn-Bad Meinberg gibt es keine konkrete Spur. Die Polizei bittet weiter um Hinweise. Die Suche ist heute mit der Suchhundestaffel der Johanniter aus OWL fortgesetzt worden. Das Ergebnis bleibt abzuwarten. Bezüglich der Örtlichkeit des letzten Sichtkontaktes, den Zeugen gehabt haben, handelt es sich nicht um die Vahlhauser Straße, sondern um die Vahlhausener Straße in Bad Meinberg! Hinweise bitte an die Polizei Blomberg unter 05235 / 96930.

Update: Noch immer gibt es keine Hinweise zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort. Am Mittwoch hat eine nochmalige Suche der Polizei mit Luftunterstützung durch einen Polizeihubschrauber und am Boden durch einem Mantrailer-Hund stattgefunden. Leider ohne den gewünschten Erfolg. Dafür meldeten sich Zeugen, die sich relativ sicher sind, die Gesuchte in den späten Nachmittagsstunden des Dienstags (6. November) auf der Vahlhauser Straße gesehen zu haben. Der Sichtkontakt war etwa in Höhe der Tankstelle. Man erinnerte sich aufgrund der auffälligen Personenbeschreibung an die Frau, die in Richtung Freibad ging.

Horn-Bad Meinberg – Seit dem frühen Dienstagabend ist die 82-jährige Ingeborg G. aus Horn – Bad Meinberg abgängig. Frau G. wurde zuletzt gegen 17.30 Uhr in der Seniorenunterkunft an der Parkstraße gesehen. Danach war sie verschwunden. Sie verfügt über eine erstaunlich gute körperliche Fitness, ist aber orientierungslos. Es gibt derzeit überhaupt keine Anhaltspunkte wo sie sich aufhalten könnte. Sie ist sehr gut zu Fuß unterwegs, könnte aber auch in ein Verkehrsmittel eingestiegen sein. Die Polizei hat noch am Abend mit starkem Personaleinsatz im Umfeld der Seniorenunterkunft eine Suchaktion gestartet, an der auch ein Mantrailer-Hund beteiligt war. Bislang gibt es keine neue Spur. Anhaltspunkte für eine Straftat liegen nicht vor.

Personenbeschreibung:

  • 165 cm groß und schlank
  • graue lange Haare, meist zu einem „Dutt“ gesteckt
  • grüne Lodenjacke, helle Hose
  • Brillenträgerin

Wer Ingeborg G. gesehen hat oder etwas zu ihrem möglichen Aufenthalt sagen kann, der wird dringend gebeten, die Polizei in Blomberg unter 05235 / 96930 zu informieren. Ein Bild der Vermissten ist angehängt.

Letzte bekannte Position

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Horn-Bad Meinberg

Einbrecher kommen tagsüber.

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Einbrecher versucht ein Fenster aufzubrechen
Symbolfoto - © Polizei

Horn-Bad Meinberg – Am Mittwoch brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Steinheimer Straße ein. Zwischen zirka 9 Uhr und 15:30 Uhr hebelten die Täter ein Fenster auf und durchsuchten das Gebäude nach Wertgegenständen. Was gestohlen wurde, steht noch nicht fest.

Hinweise zu dem Einbruch aber auch Ihre verdächtigen Beobachtungen in dem Zusammenhang richten Sie bitte an die Kripo in Detmold unter der Rufnummer 05231 / 6090.

Weiterlesen

Horn-Bad Meinberg

Beamer erbeutet

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Schule - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Horn-Bad Meinberg – Bislang Unbekannte drangen zwischen Freitagmittag und Montagmorgen in die Schule am Südholzweg ein. Der oder die Täter stahlen einen Beamer im Wert von zirka 800 Euro aus einem der Klassenräume.

Hinweise zu dem Einbruch aber auch Ihre verdächtigen Beobachtungen in dem Zusammenhang nimmt das Kriminalkommissariat in Blomberg unter der Rufnummer 05235 / 96930 entgegen.

Weiterlesen

Horn-Bad Meinberg

Feuer auf Balkon.

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Feuerzeug - © Pixabay
Feuerzeug - © Pixabay

Horn-Bad Meinberg – Bislang Unbekannte haben am frühen Montagmorgen versucht ein Gebäude an der Ecke Mittelstraße / Leopoldstaler Straße in Brand zu stecken. Zeugen sahen gegen 1:15 Uhr Feuer auf dem Balkon einer Wohnung des Mehrfamilienhauses. Unbekannte hatten eine Gaskartusche in ein mit Brandbeschleuniger getränktes Tuch gewickelt, das Tuch entzündet und es auf den Balkon geworfen. Die herbeigerufene Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Die Gaskartusche explodierte nicht, so dass der Schaden am Gebäude mit zirka 5.000 Euro gering blieb. Polizeibeamte stellten anschließend eine Schmiererei an der Hauswand des Mehrfamilienhauses fest. Hierbei handelt es sich um einen Schriftzug in türkischer Sprache, der mit weißer Farbe und in einer Größe von zirka 1m x 1,30 m aufgetragen wurde. Dieser Schriftzug dürfte in unmittelbarem Zusammenhang mit der Tat stehen.

Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Umfeld der Mittelstraße, der Leopoldstaler Straße sowie des dortigen Verbindungsweges „Wipper“ gemacht haben. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 1 in Detmold unter der Rufnummer 05231 / 6090 entgegen.

Weiterlesen

Meistgelesen

X