Soziale Medien

Horn-Bad Meinberg

Brand in Mehrfamilienhaus

mm

Stand:

Einsatzleiter der Feuerwehr
Symbolfoto - © Pixabay

Horn-Bad Meinberg – Aus bislang noch nicht geklärter Ursache brach am Samstagnachmittag gegen 14.55 Uhr ein Brand in einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses am Rosenweg aus. Durch die schnell eintreffende Feuerwehr wurde die 59-jährige Wohnungsbesitzerin unter Einsatz von Atemschutz aus ihrer Wohnung gerettet und wie auch ein 42-jähriger Bewohner einer Nachbarwohnung, mit einer leichten Rauchgasvergiftung dem Klinikum Detmold zugeführt. Der Brand wurde durch die Feuerwehr zügig gelöscht, allerdings wurde das gesamte Gebäude stark verqualmt. Bis zur durchgeführten Zwangsbelüftung des Hauses mussten alle Bewohner das Gebäude verlassen, konnten aber im Anschluss in ihre Wohnungen zurück. Die Wohnung der 59-jährigen ist durch den Brand unbewohnbar. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Horn-Bad Meinberg

VW verunfallt nach dem lösen von Radmuttern.

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Ein am Straßenrand geparktes Fahrzeug
Symbolfoto - © Envato Elements

Horn-Bad Meinberg – Im Tatzeitraum vom 17. April bis zum 5. Mai 2019 hat ein Unbekannter die Radmuttern eines Rades an einem VW Polo gelöst. Der Fahrer des Polos verunglückte deshalb später auf der Autobahn mit dem Wagen. Die Tat ist in der Tiefgarage der Brunnenklinik an der Blomberger Straße geschehen. Das Fahrzeug stand dort auf dem Stellplatz Nr. 10. Ihre Hinweise zu der Straftat richten Sie bitte an das Verkehrskommissariat in Detmold unter der Rufnummer 05231 / 6090.

Weiterlesen

Horn-Bad Meinberg

Straßenausbau der Straße „Lindenweg Süd“ in Leopoldstal

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Baustellenschild
Baustelle - © Pixabay

Die Straßenbauarbeiten im „Lindenweg-Süd“ stehen kurz bevor. In Absprache mit allen Baubeteiligten beginnt die Baumaßnahme voraussichtlich am 17. Juni 2019 mit den vorbereitenden Arbeiten. Dazu zählen das Einrichten und die Absicherung der Baustelle. Bitte die geänderte Verkehrsführung beachten.

Für die Maßnahme sind rund 3 Monate vorgesehen, sodass die Straßenbaumaßnahme unter guten Bedingungen im September 2019 weitestgehend fertiggestellt sein müsste.

Wie und was wird gebaut?

Um auch eine vorübergehende Erreichbarkeit der Grundstücke während der Arbeitszeit zu gewährleisten, erfolgt der Straßenbau in mehreren Bauabschnitten. Gleichwohl sind Vollsperrungen nicht vermeidbar. In der Zeit einer Vollsperrung ist das Erreichen der Grundstücke mit dem Pkw oder Lkw vorrübergehend nicht möglich. Die bauausführende Firma wird die Anlieger in jedem Fall am Vortag von einer derartigen Maßnahme in Kenntnis setzen. Nach Feierabend und am Wochenende sind die Grundstücke weitestgehend immer wieder erreichbar.

Gearbeitet wird in der Regel werktags zwischen 7:00 und 17:00 Uhr. Während dieser Zeit findet üblicherweise der meiste Baustellenverkehr statt, was zwangsläufig zu erhöhten Staub- und Lärmbeeinträchtigungen führt. Bitte in diesem Zeitraum Fenster und Türen geschlossen halten.

Die Baufahrzeuge benötigen zum Rangieren deutlich mehr Platz als normale Pkw. Deshalb bitte Fahrzeuge möglichst nicht unmittelbar im Baustellenbereich parken bzw. abstellen und Pkw-Fahrten innerhalb der Baustelle zu den regulären Arbeitszeiten versuchen zu reduzieren. Nur so kann ein reibungsloser Bauablauf ohne Stillstandzeiten erzielt werden.

Die nachfolgenden Hinweise werden oft vergessen.

Hinweise

  • Eine Ableitung von Niederschlagswasser von privaten Flächen auf öffentliche Flächen ist nicht zulässig.
  • An einigen Grundstücken wächst der private Bewuchs weit in den Arbeitsraum der Baumaßnahme hinein. Bitte überprüfen Sie dies und schneiden Sie die Büsche, Sträucher oder Bäume bis an Ihre Grundstücksgrenze zurück.

Wie können Sie uns bei Fragen erreichen?

Es stehen die nachfolgenden Ansprechpartner zur Verfügung:

Planung/Bauleitung

SR Ingenieurbüro OWL
Herr Ristein
Mobil: 0171/8960682
E-Mail: d.ristein@sr-owl.de

Ausführende Baufirma

Heinrich Nolte GmbH & Co. KG
Herr Stromberg (Polier)
Mobil: 0173/7128435
E-Mail: info@heinrichnolte.de

Stadt Horn-Bad Meinberg

Herr Flintrop
Marktplatz 2
32805 Horn-Bad Meinberg
Tel.: 05234/201-274

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit dienstags (beginnend ab dem 25.06.2019) um 9:00 Uhr die Ansprechpartner persönlich vor Ort anzutreffen.

Alle an der Baumaßnahme Beteiligten werden bemüht sein, die Baumaßnahme zügig abzuwickeln und die Belästigungen für die Anlieger möglichst gering zu halten. Ganz jedoch werden diese leider nicht zu vermeiden sein.

Weiterlesen

Horn-Bad Meinberg

Unter Alkoholeinfluss von der Fahrbahn abgekommen

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Innenraum, Audi
Symbolfoto - © Envato Elements

Horn-Bad Meinberg – Am Pfingstsonntag gegen 23:00 Uhr befährt in Horn-Bad Meinberg ein 27jähriger Audifahrer die Heestener Straße in Fahrtrichtung Leopoldstal. In Höhe des Hauses Nummer 11 kommt er nach rechts von der Fahrbahn ab, beschädigt Teile einer Hecke und stößt im weiteren Verlauf mit einem geparkten PKW Hyundai zusammen. Während der Unfallaufnahme bemerken die eigesetzten Polizeibeamten, dass der Audifahrer unter Alkoholeinfluss steht. Ihm wirde daraufhin eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wird sichergestellt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen und der Hecke wird auf ca. 20.000 EUR geschätzt.

Weiterlesen

Wappen Horn-Bad Meinberg

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X