Soziale Medien

Warburg

Einbruch in Wohnhaus

mm

Veröffentlicht

 am

Vermummter Einbrecher versucht Wohnungstür aufzubrechen
Symbolfoto - © Polizei

Warburg – Bisher unbekannte Täter drangen im Zeitraum vom Mittwoch, 06.03.2019, bis Samstag, 16.03.2019, gewaltsam in ein Wohnhaus in der Straße Zur Uhlenburg in Warburg-Dalheim ein. Sie richteten Sachschaden am und im Gebäude an und konnten Bargeld und Schmuck entwenden. Die Höhe des entstandenen Schadens konnte bei der Anzeigenaufnahme noch nicht ermittelt werden. Die Kriminalpolizei in Warburg, 05641-78800, sucht nun Zeugen, die in dem genannten Zeitraum Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten.

Weiterlesen
Anzeige
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warburg

Mit Alkohol am Steuer erwischt – Führerschein weg

mm

Veröffentlicht

 am

Zusammengestellt durch:

Alkoholkontrolle - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Warburg – Ein 40 jähriger PKW Fahrer aus Berlin wurde in Warburg – Rimbeck in der Nacht zu Sonntag durch eine Funkstreifenbesatzung kontrolliert. Bei dem Fahrer des schwarzen Volvo wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Er musste eine Blutprobe und auch seinen Führerschein abgeben. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Weiterlesen

Warburg

Auf glatter Straße gegen Baum geprallt

mm

Veröffentlicht

 am

Zusammengestellt durch:

Unfallstelle - © Polizei Warburg
Unfallstell - © Polizei Warburg

Warburg – Auf eisglatter Straße ist am Montagmorgen ein 40-Jähriger zwischen Rimbeck und Bonenburg verunglückt und gegen einen Baum geprallt. Um 6.41 Uhr war der Fahrer mit seinem roten Peugot auf der K 17 von Rimbeck in Fahrtrichtung Bonenburg unterwegs, als er auf der Steigungsstrecke nach links von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Der Fahrer wurde verletzt und in ein Krankenhaus gebracht, das Auto wurde erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.

Weiterlesen

Warburg

Fußgängerin verletzt sich nach Unfall an der Schulter

mm

Veröffentlicht

 am

Zusammengestellt durch:

Scheinwerfer - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Warburg – Bereits am Montag, 18. Februar, hat sich in Warburg am Paderborner Tor ein Unfall ereignet, bei dem eine 79-jährige Frau von einem Auto angefahren wurde und gestürzt war. Der Zusammenstoß passierte um 15.40 Uhr an dem Fußgängerüberweg in Höhe des Netto-Marktes. Die etwa 50-jährige Autofahrerin kümmerte sich nach dem Anprall zunächst um die Fußgängerin. Die 79-jährige habe dabei aber erklärt, dass sie unverletzt sei und kein Unfall aufgenommen werden müsse. Die Autofahrerin sei daraufhin weitergefahren, Personalien wurden nicht ausgetauscht. Einen Tag später ließ sich die 79-Jährige ärztlich untersuchen. Dabei stellte sich heraus, dass sie Verletzungen an ihrer linken Schulter davongetragen hat. Daher bittet die Polizei nun die Autofahrerin, sich bei der Polizei in Warburg unter der Telefonnummer 05641/78800 zu melden. Auch Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, können sich unter dieser Nummer mit der Polizei in Verbindung setzen.

Weiterlesen

Meistgelesen

X