Soziale Medien

Lage

Hund schnappte zu

veröffentlicht

 am

Hund - © Pixabay

Lage – „In der Bülte“ ist am Dienstagvormittag der vergangenen Woche (6. Februar) ein 7-jähriges Mädchen von einem Hund gebissen worden. Die Polizei bittet nun die Hundehalterin sich zu melden. Das Mädchen war gegen 11.00 Uhr dort unterwegs und passierte etwa in Höhe der Hausnummer 44 eine Hundehalterin, die dort mit ihrem angeleinten Tier stand. Da der Hund beim Anblick des Kindes bellte, hatte es Angst und lief schnell an beiden vorbei. Dennoch schnappte der Vierbeiner nach dem Kind. Die Hundehalterin erkundigte sich, ob alles in Ordnung sei, was die 7-Jährige wohl unter dem ersten Schreck bejahte. Zuhause wurde dann eine leicht blutende Wunde am Unterarm sichtbar, weshalb das Mädchen im Beisein der Mutter anschließend einen Arzt aufsuchen musste. Das KK Lage bittet nun die Halterin des Tieres sich zu melden. Wer sonst Angaben zu dem Vorfall machen kann, wird ebenfalls gebeten, sich unter 05232 / 95950 mit dem Kommissariat in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen
Kommentare

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lage

Truppenübung im Kreis Lippe

veröffentlicht

 am

By

Soldaten - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Die Bundeswehr führt in der Zeit von Dienstag, 28. August, bis Mittwoch, 29. August, Truppenübungen im Raum Lemgo und Lage durch.

Bei der Übung handelt es sich um eine Marschübung, die durch Radfahrzeuge begleitet wird. Durch den Einsatz von Munition kann es zu Lärmbelästigungen kommen, die Bevölkerung wird daher um Beachtung gebeten.

Weiterlesen

Lage

Gartenhütte brennt

veröffentlicht

 am

By

Gartenhütte - © Feuerwehr Lage
Gartenhütte - © Feuerwehr Lage

Lage – Am Montagmittag wurde die Feuerwehr Lage um 13:41 Uhr zu einem gemeldeten Heckenbrand in die Friedrich-Petri-Str. alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt waren dicke Rauchwolken im Bereich der Einsatzstelle zu sehen.

Nach Eintreffen des ersten Fahrzeugs wurde festgestellt, dass auf dem Gelände neben der Polizeiwache im Dickicht eines Grünbereichs eine Gartenhütte in voller Ausdehnung brannte.

Zwei Trupps unter Atemschutz löschten das Feuer ab.

Um alle Glutnester ablöschen zu könnten, wurde vom städt. Bauhof ein Bagger geordert, welcher die abgebrannte Hütte auseinander gezogen hat.

Der Einsatz dauerte rund zweieinhalb Stunden.

Während des Einsatzes war die Friedrich-Petri-Straße voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Lage
Andreas Dieckmann
E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org
http://www.feuerwehr-lage.org

Weiterlesen

Lage

Auslösung Brandmeldeanlage Seniorenheim

veröffentlicht

 am

By

Feuerwehr - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Lage – Am Sonntagnachmittag wurden die Löschzuge Lage und Heiden, die Löschgruppe Hagen und der Rettungsdienst des Kreises Lippe um 15:43 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einen Seniorenheim in Lage alarmiert.

Nach der Erkundung der ersten Einsatzkräfte wurde festgestellt, dass die Auslösung der Brandmeldeanlage aufgrund eines Melders im Dachgeschoss erfolgte.

Die Einsatzkräfte kontrollierten das Dachgeschoss und die anderen Stockwerke des Gebäudes, konnten jedoch keinen Grund für die Auslösung feststellen.

Der Einsatz der rd. 40 Einsatzkräfte war nach knapp einer dreiviertel Stunde beendet.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Lage
Andreas Dieckmann
E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org
http://www.feuerwehr-lage.org

Weiterlesen

Meistgelesen

X