Soziale Medien

Lage

Zeugen für Körperverletzung gesucht

veröffentlicht

 am

Unbekannte Person - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Lippe – Bereits am vergangenen Samstag (8. September) wurde ein 50-jähriger Lagenser derart von einem bislang Unbekannten geschlagen, dass er zwei Tage im Klinikum behandelt werden musste. Die Tat ereignete sich gegen 18:50 Uhr auf dem Parkplatz des Schulzentrums Werreanger an der „Breite Straße“. Der unbekannte Täter ist männlich und schlank, ca. 16 – 25 Jahre alt, etwa 1,70 m groß, verfügte zur Tatzeit über einen Dreitagebart und trug eine schwarze Jacke. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat in Lage unter der Rufnummer 05232 / 95950 zu melden. Insbesondere bitten wir darum, dass sich eine Frau und ein Mann melden, die dem Verletzten Erste Hilfe geleistet haben.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5051
Fax: 05231 / 609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen
Kommentare

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lage

Kontrolle verloren

veröffentlicht

 am

By

Autofahrer, Senior - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Lage – Weil ihm offensichtlich kurzzeitig schwarz vor den Augen wurde, hat ein 81-jähriger Autofahrer am frühen Mittwochabend auf der Helpuper Straße die Kontrolle über sein Auto verloren. Der Mann war gegen 17.30 Uhr in seinem Nissan in Richtung Lage unterwegs und befand sich außerhalb geschlossener Ortschaft in der 70er-Zone, als sein Kreislauf kurzfristig nicht mitspielte und er dadurch die Kontrolle über das Auto verlor. Der Nissan rutschte in den Straßengraben und beschädigte noch eine Schutzplanke und einen Holzzaun. Der 81-Jährige und eine im Fond sitzende Mitfahrerin kamen vorsorglich ins Klinikum. Den Wagen zog ein Abschleppunternehmer aus dem Graben. Der Sachschaden beträgt etwa 12.000 Euro.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen

Lage

Gelbe Säcke brannten

veröffentlicht

 am

By

Feuerwehr - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Lage – Am frühen Donnerstagmorgen alarmierte ein Zeuge Feuerwehr und Polizei, weil in der „Lange Straße“ etliche gelbe Säcke in Flammen standen. Der Einsatz lief gegen 03.45 auf und die Wehrleute hatten das Feuer schnell gelöscht. Aus bislang nicht geklärter Ursache waren etliche Müllsäcke, die in einem Gitterrollwagen zur Abholung gestapelt waren, in Brand geraten. Ein vorsätzliches Anzünden ist nicht ausgeschlossen. Durch die Hitzeentwicklung ist die Schaufensterscheibe und Fassade eines angrenzenden Wohn- und Geschäftshauses in Mitleidenschaft gezogen worden. Die genaue Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden. Wem etwas im Zusammenhang mit dem Feuer aufgefallen ist, der wird gebeten sich unter 05231 / 6090 beim KK 1 in Detmold zu melden.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen

Lage

Hörste. Schaden am BMW

veröffentlicht

 am

By

Parkplatz - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Lage – Ein 5er-BMW ist am Mittwoch an der Stapelager Straße beschädigt worden. Ein Verursacher hat sich bislang nicht gemeldet. Das graue Fahrzeug stand stand von 08.00 Uhr bis gegen 16.00 Uhr auf dem Mitarbeiterparklatz einer Stiftung, als es rechtsseitig durch ein nicht bekanntes Fahrzeug berührt worden sein muss. Die Schadenshöhe beträgt etwa 500 Euro. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat Bad Salzuflen unter 05222 / 98180.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen

Meistgelesen

X