Soziale Medien

Leopoldshöhe

Mauer erwischt

mm

Veröffentlicht

 am

Rückspiegel - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Leopoldshöhe – An der Lindenstraße im Ortsteil Asemissen hat ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug am Dienstag eine Grundstücksmauer beschädigt und sich anschließend aus dem Staub gemacht. Der Schaden muss zwischen 12.45 Uhr und 14.00 Uhr in der 30er-Zone (Wohnviertel) entstanden sein. Am dem völlig beschädigten Mauerpfosten der Grundstückseinfahrt fand die Polizei weißen Fremdlack und sicherte ihn. Wer den Vorfall beobachtet hat oder sonst sachdienliche Hinweise in dem Zusammenhang geben kann, der möge sich bitte unter 05222 / 98180 beim Verkehrskommissariat Bad Salzuflen melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leopoldshöhe

Frontscheibe an Auto beschädigt

mm

Veröffentlicht

 am

Zusammengestellt durch:

Zersplitterte Windschutzscheibe - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Leopoldshöhe – Zwischen 17 Uhr am Ostersonntag und 12 Uhr am Ostermontag beschädigten unbekannte Täter einen Opel Zafira. Der Halter hatte seinen silbernen Wagen in der Große-Horst-Straße auf einer Grundstückzufahrt geparkt. Am Montagmittag entdeckte er, dass die Frontscheibe des Opels gesprungen war. Wie der Sprung verursacht wurde, ist unklar. Der Sachschaden beträgt etwa 700 Euro. Hinweise zu der Sachbeschädigung nimmt das Kriminalkommissariat in Bad Salzuflen unter der Rufnummer 05222 / 08180 entgegen.

Weiterlesen

Leopoldshöhe

Versuchter Einbruch in Discounter

mm

Veröffentlicht

 am

Zusammengestellt durch:

Einbrecher versucht ein Fenster aufzubrechen
Symbolfoto - © Polizei

Leopoldshöhe – Am frühen Montagmorgen gegen 00.05 Uhr versuchten unbekannte Täter ein Fenster an einem Discounter an der Krentruper Straße aufzubrechen. Allerdings scheiterten sie an dem Sicherheitsglas, welches den Bemühungen der Täter standhielt. Als sie außerdem noch den Alarm auslösten, flüchteten sie vom Tatort, ohne ins Gebäude gelangt zu sein. Hinweise bitte an die Polizei in Bad Salzuflen unter der Telefonnummer 05222 – 98180.

Weiterlesen

Leopoldshöhe

Fast 100-jährige Frau betrogen

mm

Veröffentlicht

 am

Zusammengestellt durch:

Altersheim - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Leopoldshöhe – Am Montagmittag wurde eine fast 100-jährige Frau zum Opfer eines fiesen Betrugs. Gegen 13 Uhr klingelte ein fremder Mann an ihrer Haustür in der Weidenstraße. Die Frau, deren Augenlicht nicht mehr gut ist, vermutete ihren Gärtner. Der fremde bestätigte diese Vermutung und forderte 50 Euro für eine angeblich erbrachte Leistung. Die überreichten 50 Euro reichten dem Betrüger offenbar nicht, so dass er unter einem Vorwand das Haus betrat. Dort überraschte die fast 100-Jährige den Mann dabei, wie er in der Handtasche des Opfers nach Wertsachen suchte. Daraufhin verließ der Täter fluchtartig das Haus.

Täterbeschreibung:

  • zirka 1,80 m groß
  • dunkle, leicht graue Haare
  • dunkelgrauer “Hausmeisterkittel”
  • dunkelgrauer Kombi mit PB Kennzeichen

Hinweise zu dem beschriebenen Mann nimmt das Kriminalkommissariat 2 in Detmold unter der Rufnummer 05231 / 6090.

Weiterlesen

Meistgelesen

X