Soziale Medien

Minden

Polizei fahndet mit Blitzerfoto nach mutmaßlichem Einbrechertrio

mm

Stand:

Wer erkennt diese Männer? - © Polizei Minden
Wer erkennt diese Männer? - © Polizei Minden

Minden – Mithilfe eines Fotos einer stationären Radaranlage hofft die Polizei Minden-Lübbecke, auf die Spur eines mutmaßlichen Einbrechertrios zu kommen. Die bisher unbekannten Männer stehen im Verdacht, zwei Wohnungseinbrüche in Minden verübt zu haben.

Die Verdächtigen waren in den Abendstunden mit einem dunklen Audi Kombi unterwegs, als sie auf der L 770 in Hille das Tempolimit überschritten und dabei von der Messanlage fotografiert wurden. Spätere Ermittlungen ergaben, dass sich an dem Audi Kennzeichen mit einer MI-Zulassung befanden, welche zuvor von einem anderen Pkw gestohlen wurden.

Auf dem Blitzerfoto fällt auf, dass der auf der Rückbank sitzende Mann trotz warmer Temperaturen dunkle Handschuhe trägt. Die Ermittler fragen: Wer kennt die drei Fahrzeuginsassen und kann Angaben zu deren aktuellen Aufenthalt machen? Hinweise werden von den Beamten erbeten unter Telefon (0571) 8866-0.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Minden

Bewaffneter Raubüberfall auf Textildiscounter

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Messer
Symbolfoto - © Envato Elements

Minden – Am Montagabend, gegen 18:25 Uhr, kam es zu einem bewaffneten Raubüberfall auf einen Textildiscounter an der Königstraße in Minden.

Zu dieser Zeit betrat ein ca. 22-jähriger, mit einem blau-weiß-kariertem Halstuch maskierter Mann die Filiale des Discounters. Trotz Anwesenheit mehrerer Kunden forderte der Täter unter Vorhalt eines Messers von zwei weiblichen Angestellten die Herausgabe der Tageseinnahmen. Der Täter griff anschließend selbst in die Kasse, entnahm einen bisher unbekannten Bargeldbetrag und flüchtete unverzüglich zu Fuß in Richtung Mittelweg. Eine sofort durchgeführte Fahndung der Polizei mit mehreren Streifenwagen führte bisher nicht zur Festnahme des Täters.

Täterbeschreibung:

  • 175cm groß
  • vermutlich Südländer
  • schwarze kurze Haare
  • sprach Deutsch mit Akzent
  • schwarzes Basecap
  • grauer Jogginganzug
  • schwarze Turnschuhen

Nach Zeugenaussagen könnte es sich bei dem Täter um dieselbe Person handeln, welche schon vor ca. zwei Wochen diese Filiale überfallen hatte. Beamte der Kriminalpolizei haben noch am Abend ihre Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo in Minden unter der Telefonnummer 0571/8866-0 entgegen.

Weiterlesen

Minden

Bewaffneter Raubüberfall auf Fußgänger

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Messerstecherei
Symbolfoto - © Envato Elements

Minden – Am frühen Mittwochmorgen kam es auf dem Mittelweg in Minden zu einem versuchten Raubüberfall auf einen Fußgänger. Gegen 05:40 Uhr ging ein 28-Jähriger aus Minden auf dem Mittelweg. Unvermittelt wurde er von einer unbekannten männlichen Person von hinten angegangen. Zunächst riss er am T-Shirt des Geschädigten und fügte ihm mit einem Klappmesser eine kleine, oberflächliche Schnittwunde im Gesicht zu. Im weiteren Verlauf forderte er unter Vorhalt des Messers Bargeld. Der 28-Jährige konnte sich jedoch wehren und in der folgenden Rangelei gelang es dem Geschädigten, den Täter in die Flucht zu schlagen. Dieser flüchtete anschließend ohne Beute mit einem Fahrrad Richtung Ringstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen verlief zunächst erfolglos.

Täterbeschreibung:

  • 170-180 cm groß
  • korpulent
  • ca. 20 Jahre
  • dunkles Basecap – Aufschrift NY
  • schwarz-weiß kariertem Schal
  • schwarze Jacke
  • Jogginghose
  • weiße Turnschuhe
  • sprach akzentfrei Deutsch

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Minden unter der Telefonnummer 0571/8866-0 entgegen.

Weiterlesen

Minden

Motorradfahrer stürzt nach Zusammenstoß mit PKW

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Tacho eines Motorrads
Symbolfoto - © Envato Elements

Minden – Bei einer Kollision mit einem Auto ist am Montag ein Motorradfahrer verletzt worden. Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus.

Gegen 16.40 Uhr befuhr nach ersten Ermittlungsergebnissen eine Fiat-Fahrerin (25) aus Porta Westfalica den Schwabenring aus Fahrtrichtung Lübbecker Straße kommend und wollte nach links in die Berliner Allee abbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit einem 17 Jahre alten Motorradfahrer, ebenfalls aus Porta Westfalica, der mit einer Yamaha auf dem Schwabenring aus Fahrtrichtung Kuhlenstraße kommend unterwegs war. Durch den Zusammenstoß erlitt der Zweiradfahrer Verletzungen und musste von Rettungskräften ins Klinikum Minden gebracht werden.

Weiterlesen

Meistgelesen

X