Soziale Medien

Rheda-Wiedenbrück

Polizei bittet um vorsichtige Fahrweise

mm

Stand:

Ein Polizist weist ein Mädchen bei der Fahrradprüfung ein
Symbolfoto - © Polizei

Rheda-Wiedenbrück – Am Montag (13.05., 08.30 Uhr bis 11.30 Uhr) findet für die Schüler und Schülerinnen der 4. Klasse der Johannis-Grundschule in Rheda die diesjährige Radfahrprüfung im öffentlichen Verkehrsraum statt.

Die Autofahrer auf den Straßen im Nahbereich der Schule werden von der Polizei gebeten, besonders rücksichtsvoll zu fahren, um den Kindern mit ihren Rädern eine sichere und unfallfreie Fahrt über die Prüfstrecke zu ermöglichen.

Die Schüler tragen auffällige Startnummern.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rheda-Wiedenbrück

Europawahl 2019 – Wahlbriefe rechtzeitig zurücksenden

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Briefkasten
Symbolfoto - © Envato Elements

Rheda-Wiedenbrück (pbm). Für die Europawahl am kommenden Sonntag, 26. Mai, ist noch die Briefwahl möglich.

Briefwahl – Wie geht das?

Wer nicht in seinem Wahllokal, sondern per Brief abstimmen möchte, kann schriftlich einen Wahlschein beantragen. Die Beantragung ist regulär bis Freitag, 24. Mai, 18 Uhr, möglich. Danach ist die Ausstellung von Wahlscheinen nur noch in Ausnahmefällen bis zum Wahltag, 15 Uhr, möglich.

Anträge sind über das Formular auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung in Papierform möglich. Daneben ist auf der städtischen Homepage das Antragsverfahren verlinkt.

Auch über den QR-Code auf der Benachrichtigung oder per E-Mail an wahlamt@rh-wd.de kann der Wahlschein beantragt werden, wenn in der E-Mail Name, Vorname, Geburtsdatum und Anschrift angegeben werden.

Schließlich können Wahlscheine auch persönlich im Briefwahlamt – Raum E35 und E36 im Erdgeschoss des Rathauses – beantragt werden. Es kann dort ebenfalls schon direkt die Stimme abgegeben werden. Das Wahlbüro ist am kommenden Donnerstag Wahlsonntag von 8 bis 18 Uhr und am Freitag noch einmal von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Die roten Wahlbriefe müssen so rechtzeitig zurück gesandt werden, dass sie bis zum Wahltag um 18 Uhr beim Wahlamt eingegangen sind. Die Rücksendung ist innerhalb Deutschlands portofrei. Wer seinen roten Wahlbrief in die Briefkästen der Stadt werfen möchte, muss dies vor der letzten Leerung am Wahltag um 17.30 Uhr im Historischen Rathaus und dem Stadthaus oder um 17.45 Uhr am Rathaus tun.

Bei Fragen zum Briefwahlgeschäft können sich Interessierte an das Briefwahlbüro, Tel. 05242 963 243 oder -566 sowie per E-Mail an wahlamt@rh-wd.de wenden.

Weiterlesen

Rheda-Wiedenbrück

Geschwindigkeitsmessungen in Rheda-Wiedenbrück

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Mobile Geschwindigkeitskontrolle der Polizei
Symbolfoto - © Polizei

Rheda-Wiedenbrück – Am Freitag (17.05.) führte der Verkehrsdienst der Polizei Gütersloh in der Zeit von 15:30 Uhr bis 20:45 Uhr auf der Marburg in Rheda-Wiedenbrück Geschwindigkeitsmessungen durch. Dabei zeigte sich dabei erneut, dass im Kreis Gütersloh zu schnell gefahren wird.

Ein Fahrzeugführer wurde mit 128 km/h bei erlaubten 70 km/h außerhalb geschlossener Ortschaften gemessen. Neben einem Bußgeld von 240 Euro erwarten den Fahrer ein Fahrverbot von einem Monat sowie zwei Punkte in Flensburg. Zwei weitere Fahrzeugführer wurden mit 122 km/h bzw.115 km/h gemessen. Neben einem Bußgeld von 160 Euro und einem Fahrverbot von einem Monat erwarten diese Fahrer auch zwei Punkte.

Bei den Geschwindigkeitsmessungen zur Absenkung des Geschwindigkeitsniveaus waren insgesamt 222 weitere Fahrzeugführer zu schnell. 189 Verkehrsteilnehmer werden ein Verwarngeld zahlen müssen. Gegen 36 Verkehrsteilnehmer wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Die Geschwindigkeitskontrollen werden im Kreis Gütersloh konsequent und regelmäßig fortgesetzt, um das Geschwindigkeitsniveau nachhaltig zu senken. Überhöhte oder nicht angepasste Geschwindigkeit führt zu schwersten Unfallfolgen!

Weiterlesen

Rheda-Wiedenbrück

BMW in Rheda-Wiedenbrück gestohlen

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Autodieb beim Hantieren mit einem Schraubenzieher
Symbolfoto - © Freepik

Rheda-Wiedenbrück – In der Nacht zu Donnerstag (15.05., 00.00 Uhr bis 16.05., 06.10 Uhr) haben bislang unbekannte Personen einen BMW aus der Braunholzstraße entwendet.

Das Auto wurde bis zuletzt mit dem amtlichen Kennzeichen GT-DA143 geführt. Es handelt sich um einen grauen 3er BMW.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat rund um den angegebenen Tatzeitraum am Tatort oder in dessen Umgebung verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Wer hat in der Nacht verdächtige Geräusche wahrgenommen? Hinweise dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Weiterlesen

Meistgelesen

X