Soziale Medien

Versmold

Karten für den Weltfrauentag ab sofort erhältlich

veröffentlicht

 am

Das Bild zeigt die internationale Frauengruppe - © Stadt Versmold

Am Samstag, 10. März 2018, wird der internationale Frauentag in Versmold gefeiert. Dann wird die Kölner Kabarettistin Nora Boeckler in Versmold zu Gast sein und wird die Lachmuskeln strapazieren. Mit ihrem ersten Soloprogramm „Spaß ist mir Ernst“ erzählt sie selbstironisch über ihr turbulentes Leben. Los geht es um 16 Uhr in der Aula am Schulstandort, Schulstraße 14. Einlass ist bereits ab 15 Uhr. Abgerundet wird der lockere Nachmittag durch kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt. Wie bereits in den vergangenen Jahren, organisiert die internationale Frauengruppe diesen besonderen Nachmittag. „Einmal im Jahr gibt es ein Fest für Frauen von Frauen“, lädt die städtische Gleichstellungsbeauftragte Ulrike Brunneke ein.

Die internationale Frauengruppe hat sich 2003 aus der Organisation des internationalen Frauentages gegründet. Mittlerweile sind rund 20 Frauen aktiv und treffen sich immer am ersten und dritten Mittwoch des Monats zu einem gemeinsamen Frühstück. „Das Angebot ist offen für Frauen aller Länder. Hier finden sie eine Gemeinschaft, können sich austauschen, lernen die Sprache und knüpfen Kontakte“, sagt Ulrike Brunneke. Den internationalen Weltfrauentag in diesem Jahr haben insgesamt neun Nationen gemeinsam auf die Beine gestellt.

Neben dem Programm und dem Ablauf kümmern sie sich unter anderem auch um die Dekoration der Aula. „Die Frauen dürfen sich dieses Jahr auf eine besondere Dekoration freuen“, macht Eddy Kern von der internationalen Frauengruppe neugierig. „Es wird glamourös“, so viel verrät sie.
Wer an diesem Nachmittag dabei sein möchte, kann sich ab sofort die Karten zum Preis von 15 Euro sichern. Diese sind in der Buchhandlung Krüger und im Bürgerbüro der Stadt Versmold erhältlich.

Weiterlesen
Kommentare

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Versmold

81-jähriger Mofafahrer aus Versmold auf der Greffener Straße tödlich verunglückt

veröffentlicht

 am

By

Mofa - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Versmold – Am Samstag (18.08.), um 12.45 Uhr befuhr ein 81- jähriger Mann aus Versmold mit seinem Mofa der Marke Peugeot die Straße Am Wiedenfeld, von der Straße Langer Weg aus kommend, in Fahrtrichtung Versmold. An der Kreuzung Am Wiedenfeld / Greffener Straße / Kämpenstraße beabsichtigte er, die vorfahrtberechtigte Greffener Straße geradeaus in Richtung Kämpenstraße, zu überqueren. Hierbei kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß mit einem 3er BMW, dessen 25-jähriger Fahrer aus Versmold auf der Greffener Straße, aus Richtung Versmold kommend, in Richtung Greffen unterwegs war. Der Pkw-Führer erfasste den querenden Mofafahrer frontal, wodurch dieser auf die Fahrbahn geschleudert wurde. Durch den Zusammenstoß wurde er so schwer verletzt, dass der alarmierte Notarzt nur noch den Tod feststellen konnte. Der 25-jährige BMW-Fahrer blieb unverletzt. Für weitere Untersuchungen wurden beide Fahrzeuge sichergestellt. Zur Unterstützung der Unfallaufnahme wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Unfallstelle wurde während der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Die Sperrung dauerte bis 16.30 Uhr an. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ungefähr 31.000 Euro.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiterlesen

Versmold

Einbruch in Garage

veröffentlicht

 am

By

Garage - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Versmold – Bislang unbekannte Täter sind zwischen Dienstagabend (14.08., 21.00 Uhr) und Mittwochmittag (15.08., 12.00 Uhr) in eine Garage an der Horst-Olk Straße eingebrochen. Die Unbekannten brachen die Tür zu der Garage gewaltsam auf. Anschließend entwendeten sie Werkzeug.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat rund um die angegebene Tatzeit am Tatort oder in dessen Umgebung verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiterlesen

Versmold

Unfall beim Abbiegen – Blutprobe

veröffentlicht

 am

By

Alkoholkontrolle - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Versmold – Am Dienstagabend (07.08., 19.20 Uhr) befuhr eine 61-jährige Frau aus 49170 Hagen mit ihrem Nissan die Gestermannstraße aus Richtung Innenstadt kommend in Fahrtrichtung Westheider Weg/B 476. Hier beabsichtigte sie, nach rechts abzubiegen.

Während dieses Abbiegevorgangs kam es zu einem Zusammenstoß mit einem 45-jährigen Radfahrer aus Versmold, der auf dem linken Geh-/Radweg der B 476 unterwegs war und aus Sicht der Frau von rechts kam.

Der Radfahrer stürzte infolgedessen und verletzte sich dabei leicht.

Die hinzugezogenen Polizeibeamten stellten bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch in der Atemluft des Radfahrers fest. Ein an Ort und Stelle durchgeführte Alkotest verlief positiv.

Daraufhin wurde dem 45-Jährigen eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiterlesen

Meistgelesen

X