Soziale Medien

Bad Driburg

Mann mit Messer verletzt – Mordkommission hat Ermittlungen aufgenommen

mm

Stand:

Polizeiabsperrung
Symbolfoto - © Pixelio, Tim Reckmann

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Paderborn und Polizei Bielefeld

Bielefeld / Bad Driburg – Am Freitag, den 15.03.2019, erlitt ein Mann in der Wohnung der Ehefrau in Bad Driburg durch Messerstiche schwere Verletzungen. Aufgrund von Hinweisen zu einer flüchtigen Tätergruppe nahm eine Mordkommission die Ermittlungen auf.

Eine 57-jährige Frau rief die Polizei über Notruf zur Hilfe. Die Beamten trafen in der Wohnung auf den schwer verletzten 61-jährigen Ehemann sowie die leicht verletzte Frau. Nach den ersten Hinweisen galt eine flüchtige Männergruppe als Tatverdächtig.

Das Opfer erlitt schwere Verletzungen und musste im Krankenhaus notoperiert werden. Derzeit besteht Lebesgefahr.

Die Polizei leitete sofort umfassende Fahndungsmaßnahmen ein.

Da nach den ersten Erkenntnissen ein versuchtes Tötungsdelikt nicht ausgeschlossen werden konnte, übernahm die Mordkommission „Sulburg“, die sich aus Beamten der Polizei Bielefeld und der Polizei Höxter zusammensetzt, unter Leitung des Kriminalhauptkommissars Jürgen Kollien die Ermittlungen.

Im Laufe der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Ehefrau ihren Mann im Rahmen einer Auseinandersetzung mit einem Messer in den Bauch stach. Hinweise auf eine Tätergruppe erwiesen sich als falsch. Da eine Notwehrsituation nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde die Frau nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Paderborn nach ihrer Vernehmung wieder entlassen.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Driburg

Motorradfahrer bei Sturz verletzt

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
KTM
Symbolfoto - © Pixabay

Bad Driburg – Ein 23-jähriger Motorradfahrer kam am Donnerstag, 25.07.2019, gegen 20.00 Uhr, auf der L954 in Höhe des Clemensheimes bei Bad Driburg zu Fall. Der Mann aus Bad Driburg befuhr die Strecke mit seiner KTM in Richtung Bad Driburg und geriet in einem Kurvenbereich auf eine rutschige Fahrbahnstelle. Unklar ist, ob die Fahrbahn verdreckt oder durch Hitze beschädigt war und entsprechend glatt wurde. Der Fahrer verletzte sich bei dem Sturz schwer und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro. Die Feuerwehr sicherte den Fahrbahnbereich.

Weiterlesen

Bad Driburg

Fahren unter Drogeneinfluss

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Drogen-Wisch-Test
Symbolfoto - © Shutterstock, 236688025

Bad Driburg / Höxter – Zwei Fahrzeugführer wurden am Samstagabend durch die Polizei kontrolliert, da der Verdacht bestand, dass sie unter dem Einfluss berauschender Mittel standen. In Bad Driburg war der 21-jährige Fahrer eines VW im Bereich der Pyrmonter Straße aufgefallen. Ein Drogenvortest bestätigte den Verdacht, so dass eine Blutprobe zur Beweissicherung angeordnet wurde. In Höxter war es ein 20-Jähriger, der mit einem Kleinkraftrad unterwegs war. Auch bei ihm wurde Drogenkonsum festgestellt. Außerdem hatte er keine Fahrerlaubnis und die Kennzeichen waren nicht für das Fahrzeug ausgestellt. Gegen beide Fahrzeugführer wurde Strafverfahren eingeleitet.

Weiterlesen

Bad Driburg

Leblose Person in Feldscheune gefunden

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Polizeiabsperrung
Symbolfoto - © Pixabay

Bad Driburg – In einer Feldscheune im Bereich Bad Driburg-Dringenberg wurde am Dienstag, 16. Juli 2019, eine leblose Person aufgefunden. Aufgrund der Auffindesituation und des Zustandes des Körpers ist davon auszugehen, dass die Person dort schon vor längerer Zeit verstorben ist. Zurzeit liegen keine Anhaltspunkte für ein Gewaltverbrechen vor. Um die Todesumstände und die Identität der Person zu klären, wurde der Leichnam beschlagnahmt und eine Obduktion angeordnet.

Weiterlesen

Wappen Bad Driburg

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X