Soziale Medien

Bad Oeynhausen

Ermittlungen nach tödlichem Unfall dauern an

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute
Unfallaufnahme - © Polizei
Symbolfoto - © Polizei

Bad Oeynhausen – Nach dem schweren Verkehrsunfall in Bad Oeynhausen, bei dem am Samstag auf der Eidinghausener Straße ein 36-jähriger Fußgänger von einem Auto erfasst und getötet wurde, setzt die Polizei ihre Ermittlungen zur Unfallursache fort.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft nahmen am Dienstagmittag Sachverständige an der Unfallstelle in der Nähe der Einmündung „Hinter`m Gradierwerk“ ihre Arbeit auf. Die Experten der Dekra sollen durch ihre Untersuchungen klären, wie es zu dem Unfall kam. Dabei gilt es unter anderem den Fragen nachzugehen, aus welcher Richtung kommend und an welcher Stelle der Fußgänger die Fahrbahn betrat. Neben diesem Gutachten wird zudem noch ein Lichtgutachten erstellt. Einen Termin dafür gibt es noch nicht.

Aufgrund eines Aufrufes der Polizei hatten sich zwischenzeitlich Zeugen bei den Beamten des Verkehrskommissariats gemeldet. Deren Aussagen zufolge könnte die zunächst angenommene Gehrichtung des 36-Jährigen nicht zutreffend sein.

Für die Dauer der Untersuchungen sperrte die Polizei die Unfallstelle ab 13 Uhr für rund eine Stunde teilweise für den Verkehr.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Oeynhausen

Autounfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Parkplatz - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Bad Oeynhausen – Am späten Dienstagnachmittag ist es auf dem Parkplatz des Werre-Parks in Bad Oeynhausen-Rehme zu einem Unfall unter Beteiligung von drei Fahrzeugen gekommen. Es entstand Sachschaden.

Gegen 17.50 befuhr ein 53 Jahre alter Mann mit einem VW den Großparkplatz des Einkaufszentrums in der Mindener Straße und beabsichtigte das Fahrzeug aus nordwestlicher Richtung kommend geradeaus auf den Parkplatz eines Fastfood-Restaurants zu steuern. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem von rechts kommenden weiteren VW einer 47-jährigen Fahrerin. Dieser schleuderte infolge der Kollision über den Gehweg hinweg, beschädigte einen Mülleimer sowie einen dort parkenden dritten Volkswagen einer 23-jährigen Frau aus Vlotho.

Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt. Durch die Wucht des Unfalls entstand erheblicher Sachschaden an allen drei PKWs.

Weiterlesen

Bad Oeynhausen

Polizei stoppt Raser in Bad Oeynhausen

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Geschwindigkeitskontrolle - © Polizei
Symbolfoto - © Polizei

Bad Oeynhausen – Im Rahmen einer zweistündigen Geschwindigkeitsmessung am Freitag auf der Kanalstraße in Bad Oeynhausen stellten die Einsatzkräfte des Lübbecker Verkehrsdienstes insgesamt 22 Tempoverstöße fest. Besonders negativ fiel hierbei ein Bentley-Fahrer auf.

Der 59-jährige Fahrer raste die Kanalstraße bei zulässiger Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h mit Tempo 101 entlang. Den Temposünder erwarten nun ein Bußgeld über 240 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot.

Weiterlesen

Bad Oeynhausen

Bereits vormittags stark alkoholisiert mit dem Auto unterwegs

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Halt Polizei - © Polizei
Symbolfoto - © Polizei

Bad Oeynhausen – Am Montagvormittag hielt eine Streifenwagenbesatzung gegen 9.50 Uhr auf der Öringsener Straße in Volmerdingsen eine VW-Fahrerin an. Hierbei bemerkten die Einsatzkräfte bei der 52-Jährigen Bad Oeynhauserin deutlichen Alkoholgeruch. Dies wurde durch einen Alkoholtest bestätigt. Zwecks Blutprobennahme wurde sie der Polizeiwache Bad Oeynhausen zugeführt. Den Führerschein stellten die Beamten sicher.

Weiterlesen

Meistgelesen

X