Soziale Medien

Detmold

Widerstand gegen Polizeibeamte

mm

Stand:

Polizist von hinten
Symbolfoto - © Pixabay

Detmold – Am frühen Samstagabend beleidigte ein stark alkoholisierter 20-jähriger Mann grundlos Anwohner in der Wiesenstraße. Als die hinzugerufenen Polizeibeamten den jungen Mann zur Rede stellen wollen, zeigte er sich auch den Beamten gegenüber aggressiv und beleidigte sie. Um weitere Straftaten zu verhindern, wurde der Mann in Gewahrsam genommen. Dabei widersetzte er sich und schlug nach den Polizisten. Dem jungen Mann wurde eine Blutprobe entnommen und Strafanzeige gestellt.

Weiterlesen
Anzeige
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Detmold

Rat beschließt Gründung einer kommunalen Wohnungsgenossenschaft

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Sitzung
Symbolfoto - © Envato Elements

Detmold. In seiner Sitzung am 11. Juli hat der Rat der Stadt Detmold mehrheitlich die Gründung einer kommunalen Wohnungsbaugesellschaft zur Entwicklung der ehemaligen Britensiedlung im Bereich Immelmannstraße beschlossen. Ziel der Genossenschaft ist es, sozialen und bezahlbaren Mietwohnraum zu schaffen. Das Genossenschaftswesen hat sich seit langer Zeit als Modell für die Schaffung und Verwaltung von bezahlbarem und qualitativ angemessenem Wohnraum etabliert: „Mit diesem innovativen und bisher einmaligen Modell einer kleinen Genossenschaft setzen wir ein deutliches Zeichen für die kommunale Stadtentwicklung im Quartier der ehemaligen Britensiedlung.“, erläutert Bürgermeister Rainer Heller die Zielsetzung der gefassten Beschlüsse.

Die betreffende Siedlung besteht aus 44 Doppel- und Reihenhäusern, die früher von Angehörigen der britischen Streitkräfte zu Wohnzwecken genutzt wurden. Die Gebäude sind in einem befriedigendem bis ausreichenden Erhaltungszustand und wurden bereits Ende April durch die Stadt von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) erworben. Ein Teil der Gebäude ist von der Stadt Detmold seit mehreren Jahren für die Unterbringung von Geflüchteten angemietet worden, die auch weiterhin zu diesem Zweck zur Verfügung gestellt werden sollen.

Diese Wohnsiedlung soll insgesamt neu strukturiert und entwickelt werden mit dem Ziel, dort ein einheitlich wirkendes Wohnquartier zu schaffen mit bezahlbarer Mietwohnraum, der dem derzeitigen und dem zukünftigen Bedarf in der Stadt Detmold gerecht wird. „Wir streben eine Durchmischung der Bewohner mit verschiedenen sozialen und/oder wirtschaftlichen Hintergründen an“, so Bürgermeister Heller.

Nach dem grundsätzlichen Ratsbeschluss erfolgt nun die Genossenschaftsgründung in mehreren rechtlichen Schritten, die mit der Durchführung einer ersten Gründungsversammlung direkt nach der Ratssitzung bereits eingeleitet worden ist. Mit der Bestandsaufnahme der Gebäude und der Sanierungsplanung wird kurzfristig begonnen.

Weiterlesen

Detmold

Hiddesen. In Freibad eingedrungen

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Eingeschlagene Fensterscheibe
Symbolfoto - © Pixabay

Detmold – Am Sonntagmorgen brachen bislang Unbekannte in das Kassenhäuschen des Freibades an der Hindenburgstraße ein. Sie stahlen einen geringen Bargeldbetrag. Zwischen 3 Uhr und 8:30 Uhr drangen die Täter durch ein Fenster in das Häuschen ein. Der Versuch, auch in den Kiosk zu gelangen, misslang. Hinweise zu dem Einbruchdiebstahl nimmt das Kriminalkommissariat unter der Rufnummer 05231/6090 entgegen.

Weiterlesen

Detmold

Sperrung des Rosentals vom 17. bis 23. Juli

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Straßensperrung
Symbolfoto - © Pixelio, Rainer Sturm

Detmold. Aus Anlass der Sommerkirmes/Bruchmarkt vom 19. bis 22. Juli 2019 ist das Rosental in der Zeit von Mittwoch, 17. Juli 2019, ab 19:00 Uhr bis Dienstag, 23. Juli 2019, 10:00 Uhr im Bereich Doktorweg bis Leopoldstraße für den Verkehr gesperrt. Die Zufahrt zum Parkhaus Geschäftsgebäude Lange Str. 73 ist über die Woldemarstraße möglich. Die Bushaltestelle Rosental wird in den Doktorweg verlegt.

Autofahrerinnen und Autofahrern wird empfohlen, den betroffenen Innenstadtbereich zu meiden. Ausweichparkplätze stehen am Lustgarten (P1), Kronenplatz (P7), Wotanstr./Parkhaus am Finanzamt (P 9) und im Parkhaus Lemgoer Tor (P8) zur Verfügung.

Die Stadt Detmold bittet die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Maßnahme.

Weiterlesen

Wappen Detmold

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X