Soziale Medien

Detmold

29-jährige Frau vermisst

veröffentlicht

 am

Frau R. - © Polizei Detmold
Frau Rubart - © Polizei Detmold

Update: Die Suche nach der am heutigen Tag vermissten 29-jährigen Frau aus Detmold-Hiddesen war erfolgreich. Sie wurde gegen 12:45 Uhr wohlbehalten im Bereich Hiddesen aufgefunden. Die Polizei bedankt sich bei den Medien und bei der Bevölkerung für die Teilnahme an der Suche.

Detmold – Seit Donnerstagmorgen, 9 Uhr, wird die 29-jährige Mareike R. vermisst. Die geistig behinderte Frau ist zeitweise desorientiert und bedarf der Hilfe. Zuletzt wurde sie in der Hiddeser Straße gesehen. Frau R. ist 1,65m groß, von kräftiger Statur und hat kurze, dunkelblonde Haare. Sie ist bekleidet mit einer Jeans und einem schwarzen T-Shirt mit Schmetterlingsmotiv. Hinweise zum Aufenthaltsort richten Sie bitte an die Polizei Detmold unter der Rufnummer 05231 / 6090.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5051
Fax: 05231 / 609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen
1 Kommentar

1 Kommentar

  1. M.R.

    9. August 2018 at 14:33

    Aha. Mareike R. und dann Frau R… brilliante Anonymisierung des Namens.

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Detmold

Oettern-Bremke. Motorradfahrer verletzt sich bei Sturz

veröffentlicht

 am

By

Motorrad - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Detmold – Ein 18-jähriger Lemgoer hat am Montagabend in einer Linkskurve der Bremker Straße die Kontrolle über sein Motorrad verloren und landete im Straßengraben. Der junge Mann war mit einer 18-jährigen Detmolderin auf seiner Yamaha in Fahrtrichtung Niewald unterwegs, als er von der Straße abkam und schließlich stürzte. Beim Sturz verletzte er sich schwer und wurde zur Behandlung in ein Klinikum gebracht. Seine Mitfahrerin erlitt nur leichte Verletzungen. Der Sachschaden liegt bei gut 400 Euro.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Dr. Laura Merks
Telefon: 05231 / 609 – 5052
Fax: Fax: 05231 / 609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen

Detmold

Pivitsheide. Mobiltelefone während der Arbeit gestohlen

veröffentlicht

 am

By

Smartphone - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Detmold – Am Montag gegen 10:50 Uhr stahl ein bislang unbekannter Täter zwei Männern ihre Mobiltelefone aus dem Firmenwagen, während diese am Umspannwerk in der Albert-Schweitzer-Straße Arbeiten verrichteten. Er entkam mit einem IPhone SE, einem IPhone 6S und einer Digitalkamera der Marke Canon IXUS im Gesamtwert von rund 1.100 Euro. Eine Zeugin beobachtete, wie der Mann über einen Zaun kletterte und sich an dem offen stehenden Kleintransporter zu schaffen machte. Anschließend flüchtete er auf einem dunkelblauen Fahrrad in Richtung Stoddartstraße. Die Frau beschreibt den Täter als im Alter von etwa 30 Jahren, von kräftiger Statur und mit Drei-Tage-Bart. Zur Tatzeit trug er ein Cappy, dunkle Oberbekleidung, eine breite schwarze Hose und einen schwarz-roten Rucksack. Hinweise zur Tat und dem Unbekannten nimmt die Kripo in Detmold unter der Rufnummer 05231 / 6090 entgegen.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Dr. Laura Merks
Telefon: 05231 / 609 – 5052
Fax: Fax: 05231 / 609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen

Detmold

Heidenoldendorf. Einbruch in Verbrauchermarkt

veröffentlicht

 am

By

Supermarkt - © Shutterstock, 541750219
Symbolfoto - © Shutterstock, 541750219

Detmold – Unbekannte Täter sind heute (Montag) um kurz vor fünf Uhr in einen Penny-Markt an der Bielefelder Straße eingedrungen. Sie brachen ein Zigarettenregal auf und entwendeten eine unbekannte Menge Zigaretten. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat in Detmold unter der Rufnummer 05231 / 6090 zu melden.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Dr. Laura Merks
Telefon: 05231 / 609 – 5052
Fax: Fax: 05231 / 609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Weiterlesen

Meistgelesen

X