Soziale Medien

Harsewinkel

Harsewinkeler Trinkwasser hat sehr gute Qualität

mm

Stand:

Frau hält ein Glas Wasser
Symbolfoto - © Envato Elements

Das Trinkwasser, das vom Wasserwerk in den Boombergen ins Harsewinkeler Trinkwassernetz eingespeist wird, kann aufgrund der vorliegenden Untersuchungsergebnisse als sehr gut bezeichnet werden.

Nach einer entsprechenden Nachfrage des Umweltausschusses der Stadt Harsewinkel verwies Christoph Dammann, Fachgruppenleiter Städtische Betriebe, auf die aktuellste Trinkwasseruntersuchung. So werde beispielsweise beim Nitratgehalt der Grenzwert von 50 mg/l deutlich unterschritten und liege mit einem tatsächlichen Wert von 22 mg/l noch unter dem Richtwert von 25 mg/l. „Mithilfe der regelmäßig durchgeführten Untersuchungen können wir sicherstellen, dass das Trinkwasser zu jeder Zeit den geltenden Anforderungen entspricht.“

Und auch im Hinblick auf die Wasserhärte kann das Harsewinkeler Trinkwasser punkten: Da es über einen mittleren Härtegrad verfügt, besteht ein ausgewogenes Verhältnis zwischen der Trinkwasserqualität und den Anforderung zum Einsatz des Wassers für den technischen Gebrauch. So kommt es bei Haushaltsgeräten vor allem bei hartem Wasser schnell zur Bildung von Kalkstein und den damit verbundenen Ablagerungen. Wasser von einer mittleren Qualität ist von neutralem Geschmack, verfügt aber trotzdem über eine ausreichende Menge der für den Menschen lebenswichtigen Inhaltsstoffe Calcium und Magnesium.

Die Ergebnisse der aktuellen Labor-Untersuchung finden Sie hier.

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Harsewinkel

Offener Ganztag der Erich Kästner-Schule wird baulich erweitert

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Junge Schülerin löst Aufgaben in der Schule
Symbolfoto - © Envato Elements

Gütersloh. Die Erich Kästner-Schule mit sozialpädagogischem Schwerpunkt in Harsewinkel soll baulich erweitert werden, um dem Offenen Ganztag ausreichend Platz zu bieten. Die erforderlichen Mittel hat der Schul-, Kultur und Sportausschuss des Kreises am Donnerstag, 13. Juni, freigegeben. Abschließend muss auch der Kreisausschuss am 24. Juni dem Antrag zustimmen. Durch den Bau soll das Schulgebäude um zwei Gruppenräume, einen Vorbereitungsraum und einen weiteren Mitarbeiterraum erweitert werden. Dafür wird das derzeitige Gebäude der Offenen Ganztagsschule aufgestockt. Insgesamt vergrößert sich die Fläche um rund 180 Quadratmeter.

Die bauliche Erweiterung der Förderschule ist durch gestiegene Schülerzahlen und eine anhaltende Nachfrage nach Plätzen im Offenen Ganztag notwendig geworden. Auch der Förder- und Unterstützungsbedarf der einzelnen Kinder ist gestiegen, wodurch mehr feste Betreuungsplätze im offenen Ganztagsangebot für die Schüler benötigt werden. Im Moment gehen 63 Kinder in die Erich Kästner-Schule, 30 davon besuchen den seit 2007 bestehenden offenen Ganztag. Sechs dieser 30 Schüler sind derzeit in einer Auffanggruppe in der Schulbibliothek untergebracht. Diese kann daher nicht mehr adäquat genutzt werden. Mit der Erweiterung der Schule sollen zwei zusätzliche Gruppenräume entstehen, so dass die Schulbibliothek wieder in ihrer eigentlichen Funktion genutzt werden kann.

Die Kosten für den Umbau werden mit 468.000 Euro veranschlagt. Die reine Bauzeit wird etwa fünf Monate in Anspruch nehmen. Mit der erforderlichen Vorlaufphase soll das Bauprojekt voraussichtlich zum ersten Halbjahr 2021 abgeschlossen sein.

Weiterlesen

Harsewinkel

Ungewöhnlicher Diebstahl in Harsewinkel – Zeugen gesucht

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Display einer geschlossenen Kasse
Symbolfoto - © Pixabay

Harsewinkel – Am Mittwochnachmittag (12.06., 12.45 Uhr) betrat ein bislang unbekannter Mann ein Geschäft in der Marienstraße. Der Mann suchte sich eine Tasche aus und signalisierte, diese kaufen zu wollen. Anschließend forderte der Mann einen Karton, um die Tasche zu verpacken. Letztendlich äußerte er, dass er die Tasche doch nicht kaufen wolle. Er verließ den Laden widerwillig und beleidigte dabei die Verkäuferin. Im Anschluss stellte diese den Diebstahl ihrer privaten Geldbörse fest. Vermutlich hat der Dieb einen abgelenkten Moment genutzt, um unbemerkt an sein Diebesgut zu gelangen.

Es stellte sich heraus, dass der Unbekannte in einem benachbarten Geschäft ebenso versucht hat, die Verkäuferin durch seine Forderungen abzulenken. Ersten Erkenntnissen nach, kam es dabei nicht zu einem Diebstahl.

Täterbeschreibung:

  • ca. 178 cm groß
  • schlank
  • zwischen 20 und 30 Jahre alt
  • sprach akzentfreies Deutsch
  • blaue Jacke, ähnlich einer Daunenjacke
  • weißes Basecap
  • Brille mit durchsichtigem Gestell
  • wirkte sehr gepflegt

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dem beschriebenen Mann machen? Wer hat rund um den angegebenen Tatzeitpunkt verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Weiterlesen

Harsewinkel

Roter BMW gestohlen

mm

Stand:

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
BMW
Symbolfoto - © Pixabay

Harsewinkel – Am frühen Montagmorgen (10.09., 01.00 Uhr bis 08.30 Uhr) entwendeten bislang unbekannte Täter ein rotes 3er BMW Coupe, das unter dem Carport eines Hauses an der Droste-Hülshoff-Straße abgestellt worden war. Das Kennzeichen des neun Jahre alten Autos lautet GT-S4191.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem Diebstahl machen? Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge an der Droste-Hülshoff-Straße gesehen oder kann sonst Hinweise geben?

Angaben dazu nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Weiterlesen

Wappen Harsewinkel

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen zu dieser Zeit

Meistgelesen

X