Soziale Medien

Versmold

Verkehrsunfall mit drei schwerverletzten Personen

mm

Stand:

| Lesedauer: 2 Minuten
Autofahrer, Senior - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Versmold – Am Samstagabend gegen 22.42 Uhr kam es in Versmold zu einem schweren Verkehrsunfall bei welchen drei Personen schwer verletzt wurden. Zur Unfallzeit befuhr ein 79-jähriger Versmolder die Greffener Straße, mit seinem Mercedes aus Richtung Greffen kommend in Richtung Versmold. Hierbei handelt es sich um eine Vorfahrtsstraße. Ein 19-jähriger Harsewinkler befuhr mit seinem Golf die Kämpenstraße aus Richtung Versmold kommend in Richtung Peckeloh. An der Einmündung Kämpenstraße / Greffener Straße bog der Golffahrer mit seinem Pkw nach links auf die Greffener Straße in Richtung Greffen ein. An dieser Stelle galt für den Golffahrer ein Stoppzeichen. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurden beide Pkw in den linksseitigen Straßengraben der Greffener Straße geschleudert, wo sie schwerstbeschädigt zum Stillstand kamen. Durch den Unfall wurde der 19-jährige Fahrer und seine 20-jährige Beifahrerin im Fahrzeug eingeklemmt. Während Ersthelfer die Beifahrerin befreien konnten, musste der 19-jährige Fahrer durch die Feuerwehr befreit werden. Der 79-jährige Versmolder konnte seinen Pkw alleine verlassen. Alle Beteiligten wurden durch Rettungskräfte schwerverletzt in umliegende Krankenhäuser verbracht. Bei dem Golffahrer kann Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden. Den Gesamtschaden schätz die Polizei auf über 40.000,- Euro

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiterlesen
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Versmold

PKW überschlägt sich – Zwei Verletzte

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
BMW - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Versmold – Am Donnerstag (15.11.2018, 22.51 Uhr) ereignete sich an der Einmündung Lange Straße / Glockenweg ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Harsewinkeler befuhr mit seinem BMW die Lange Str. aus Richtung Bockhorst kommend in Fahrtrichtung Oesterweg. Aus bislang unbekannter Ursache geriet er Ausgangs einer Linkskurve mit der rechten Fahrzeugseite auf den Grünstreifen.

Fahrzeug geriet ins Schleudern

Er kam dann nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Telefonmasten und einen Weidezaun und überschlug sich. Auf dem Dach liegend kam der PKW zum Stillstand. Eine 20-jährige Versmolderin, welche sich im Fond befand wurde dabei schwer, ein 23-jähriger Beifahrer aus Werther wurde leichtverletzt. Die Schwerverletzte wurde in ein Gütersloher Krankenhaus eingeliefert.

Am PKW entstand Totalschaden

Zur Reinigung und Räumung der Unfallstelle wurde der Löschzug Oesterweg angefordert. Die Gesamtschadenshöhe wird auf zirka 21500 Euro geschätzt.

Weiterlesen

Versmold

Unfallflucht – Mann beschädigt zwei Fahrzeuge und flüchtet

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Parkplatz - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Versmold – Am Samstagnachmittag (10.11., 15.20 Uhr) touchierte ein bis dahin unbekannter VW Golf-Fahrer beim Rangieren auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Knetterhauser Straße zwei parkende PKW.

Nach dem Zusammenstoß verließ der VW Golf-Fahrer den Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Ein Zeuge konnte den Unfall beobachten und merkte sich das Kennzeichen des unfallflüchtigen VWs.

Ermittlungen führten zu einem 78-jährigen Mann aus Versmold, gegen den ein Strafverfahren eingeleitet wurde.

Weiterlesen

Versmold

Selbstbehauptung und Selbstverteidigung Mädchen

mm

Stand:

| Lesedauer: 1 Minute

Zusammengestellt durch:

B.Tyce
Mädchen liegt mit geschlossenen Auge auf einer Wiese
Symbolfoto - © Envato Elements

In Versmold läuft am Wochenende des 1. und 2. Dezember ein Grundkurs zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung von Mädchen (WenDo) im Grundschulalter. Die Kurszeiten sind am Samstag, 13 bis 18.30 Uhr und am Sonntag, von 10 bis 15.30 Uhr.

Trainerin ist Mira Tkacz des anerkannten Vereins Bellzett in Bielefeld. Bereits über 20 Jahre bieten die Gleichstellungsbeauftragte im Norden des Kreises Gütersloh diese Kurse für Mädchen an. Sie haben sich bewährt, denn sie fördern das Selbstbewusstsein und die Wehrfähigkeit der Mädchen. Sie lernen in schwierigen Situationen „Nein“ zu sagen und Hilfe zu holen. WenDo –Kurse machen Spaß. Sie verbinden Bewegungslust mit spielerischem Lernen in einer überschaubar kleinen Gruppe, nur unter Mädchen.

Die Anmeldungen in Versmold laufen über die Homepage der Stadt

www.versmold.de/rathaus/gleichstellungsstelle Informationen zum Kurs gibt die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Versmold, Ulrike Brunneke, unter (0 54 23) 93 02 07.

Weiterlesen

Meistgelesen

X