Soziale Medien

Vlotho

Einbruch im Industriegebiet – Täter durchsuchen Büro, Lager- und Wohnungsräume

mm

Veröffentlicht

 am

Zaun - © Pixabay
Symbolfoto - © Pixabay

Vlotho – Heute um Mitternacht (0:00 Uhr) brachen bislang unbekannte Täter in ein Firmengebäude an der Industriestraße ein. Die Täter beschädigten einen Zaun und drangen über die Lagerhallen in die Firma ein. Dort durchsuchten sie auf zwei Stockwerken Schreibtische und Schränke. Aus einer sich im Gebäude befindenden Wohnung entwendeten sie eine Geldbörse mit Bargeld und diversen Unterlagen. Die eingesetzten Beamten sicherten vor Ort die Spuren. Die Ermittlungen dauern an. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 1.700 Euro. Hinweise zu dieser Tat erbittet die Direktion Kriminalität unter Telefon 05221 -888 0.

Weiterlesen
Anzeige
Kommentieren

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spenge

Tierische Tröster im Rettungswagen

mm

Veröffentlicht

 am

Zusammengestellt durch:

Norbert Burmann (Dezernent Kreis Herford), Tobias Nienaber, Nina Bertram, Annika Illies (rettungswache Spenge) und Hans-Christoph Litke freuen sich über die neuen Kuscheltiere für die Rettungswagen. - © Kreis Herford
Norbert Burmann (Dezernent Kreis Herford), Tobias Nienaber, Nina Bertram, Annika Illies (rettungswache Spenge) und Hans-Christoph Litke freuen sich über die neuen Kuscheltiere für die Rettungswagen. - © Kreis Herford

Kreis Herford. Eine Fahrt im Rettungswagen ist vor allem für Kinder ganz besonders aufregend und oft mit Angst und Sorge verbunden. Seit vielen Jahren gibt es in den Rettungswagen der Kreis-Rettungswachen Vlotho und Spenge deshalb eine Kuscheltier-Schublade.

Darin befinden sich immer Kuscheltiere. Sie werden an Kinder weiter gegeben, die entweder selbst transportiert werden müssen, oder eben davon betroffen sind, weil Mama, Papa oder ein anderen Angehöriger im Rettungswagen transportiert werden muss.

„Wenn ein Rettungswagen auf der Straße vorbei fährt, finden das Kinder immer sehr spannend, aber wenn man dann selbst betroffen ist, ist das was ganz anderes. Dann ist es gut, wenn Kinder im wahrsten Sinne des Wortes etwas Tröstendes zum festhalten haben“, erklärt Norbert Burmann, Dezernent beim Kreis Herford.

„Die Tiere kommen bei Kindern richtig gut an und sorgen oft für Ablenkung“, ergänzt Tobias Nienhaber, Leiter der Rettungswache Spenge. Er und sein Team hatten im vergangenen Jahr rund 3800 Einsätze, in Vlotho sind es fast genau so viel. Um die 100 Kuscheltiere gehen im Jahr an Kinder. In diesem Jahr sind es Marienkäfer und Äffchen von der Sparkasse.
„Wir unterstützen das gerne, weil wir dazu beitragen können, dass in einem sehr stressigen Moment Kinder Trost erhalten“, so Hans Christoph Litke von der Sparkassen-Filiale in Spenge.

Weiterlesen

Vlotho

Kraftstoffdiebstahl auf Innenstadt-Baustelle – Schlauch hängt aus Radlader heraus

mm

Veröffentlicht

 am

Zusammengestellt durch:

Baustelle - © Kukon, Bartosz Tyce
Symbolfoto - © Kukon, Bartosz Tyce

Vlotho – In der Zeit zwischen Samstag (23.3.), 17:15 Uhr und Sonntag, 7:45 Uhr, entwendeten unbekannte Täter Dieselkraftstoff aus einem Baufahrzeug an der Langen Straße. Die Täter überwanden die Baustellenabsperrung, führten einen Schlauch in den Tank des Radladers ein und zapften Diesel ab. Schließlich flohen sie, ohne den Schlauch zu entfernen und nahmen damit in Kauf, dass weiterer Kraftstoff in einen Gully austreten konnte. Einem aufmerksamen Zeugen war am Sonntagmorgen der heraushängende Schlauch aufgefallen und er verständigte die Polizei. Die eingesetzten Polizeibeamten zogen die Feuerwehr hinzu, welche sich um den Kraftstoff im Gully kümmerte. Die Höhe des Schadens ist derzeit noch unklar. Hinweise zu dieser Tat nimmt die Direktion Kriminalität unter Telefon 05221 – 888 0 entgegen.

Weiterlesen

Vlotho

Verkehrsunfall mit Personenschaden – 15 Jähriger Radfahrer verletzt

mm

Veröffentlicht

 am

Zusammengestellt durch:

Fahrrad - © Envato Elements
Symbolfoto - © Envato Elements

Vlotho – Am Freitag (22.03.), gegen 15.40 Uhr, kam es auf der Weserstraße in Vlotho zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 24 Jähriger aus Barntrup befuhr mit seinem Kraftrad die Weserstraße aus Richtung Kalletal kommend in Richtung Vlotho. In Höhe der Haus Nr. 110 beabsichtigte der 24 Jährige mit seinem Kraftrad zu wenden und querte hierbei den parallel zur Fahrbahn verlaufenden Fuß.-Radweg. Hierbei stieß der 24 Jährige mit einen 15 Jährigen Radfahrer aus Kalldorf zusammen, welcher den Radweg mit seinem Fahrrad ebenfalls aus Richtung Kalletal in Richtung Vlotho befuhr. Beide Beteiligten kamen bei dem Zusammenstoß zu Fall. Der 15 Jährige Radfahrer zog sich hierbei eine Fraktur am Handgelenk zu und wurde mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt. Der 24 Jährige blieb unverletzt. Das Kraftrad, sowie das Fahrrad wurden leicht beschädigt

Weiterlesen

Meistgelesen

X